Erstes Rennen zur heimischen Cross Country Meisterschaft in Launsdorf: Nach einem enttäuschenden Wochenende in Möderbrugg konnte Neisser in Launsdorf zeigen wer der Staatsmeister im Lande ist. Ein klarer Start-Ziel Sieg über die gesamte 2 Stunden Renndistanz war eine Ansage an die Konkurrenz.

0426 neisser1

Der Sieg bekam durch den Gaststart des Sherco Werkspiloten Fabian Planet aus Frankreich zusätzliche Aufwertung. Planet lag mehr als 2/3 der Renndistanz auf Rang zwei, konnte dem Södinger Husqvarna Damianik Piloten Patrick Neisser aber nicht einmal gefährlich werden.

Auf Rang drei landete der stark fahrende Kärntner Florian Saalbrechter. Zwischenzeitlich sah es sogar danach aus, dass auch Saalbrechter Planet hinter sich lassen könnte. Der Franzose zündete aber gegen Rennende einen Turbo und konnte einen klaren Abstand herstellen.

Für Neisser, der nun endlich auf seiner Husqvarna richtig angekommen scheint, geht es schon am 02. Mai am Red Bull Ring in Spielberg mit dem dritten Lauf zur Enduro Staatsmeisterschaft in nur vier Wochen weiter. Der Red Bull Ring liegt dem Södinger, zumindest bei trockenen Bedingungen, sehr gut. Der Wetterbericht schaut optimal aus und lässt auf eine Fortsetzung der ACC Leistung aus Launsdorf in Spielberg hoffen.

Links:

http://xcc-racing.com/htdocs/acc
Patrick Neisser auf facebook: https://de-de.facebook.com/patrick.neisser 
Sponsoren: www.damianik.at   -   www.latschbacher.at

Weitere Sponsoren:
Husqvarna http://www.husqvarna-motorcycles.com/de_at.html
Spar Struzinger, Reifen Weichberger, Raiffeisen Söding-Mooskirchen, xHx-Racing

Text: xHx Racing: www.xHx-racing.at
Fotobasis: Anna Larissa Photography


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50