0830 acc

 

Wunderschöne ACC-Läufe am GÜPL Asenham in Mehrnbach. Eine attraktive Rennstrecke mit einer Länge von fast 6,5 KM. Traumhafte Zuschauerkulisse & unvergessliche Actionpoints. ACC-Finale in Mattighofen am Samstag, dem 30. September

Mit der Austrian Cross Country Championship Serie wurde das Enduro-Cross-Weekend des HSV Ried heuer am 26. August eingeläutet. Auf einer perfekt vorbereiteten Enduro-Strecke mit einer Länge von knapp 6,5 Kilometern konnten alle ACC-Läufe programmgemäß gefahren werden.

Eine besondere Zuschauerattraktion waren wieder die bekannten Actionpoints: „Die Besucher sahen Cross-Country und Enduro-Sport aus nächster Nähe“, sagte Rudi Rameis, der ACC-Serienmanager, der die Zusammenarbeit mit dem Veranstalterclub HSV Ried sehr lobte: „Wir freuen uns sehr, dass wir auch heuer beim HSV Ried die ACC Serie fahren können. Der Verein bemüht sich sehr, ich möchte mich bei Jürgen Kinz und seinem Team und natürlich bei allen Unterstützern und Helfern bedanken, es war ein sehr schönes Wochenende“.

Jeder Teilnehmer zeigte auf seinem persönlichen Leistungsniveau sein sportliches Können: Bei den Damen sicherte sich die ACC-Woman-Meisterin Patricia Vieghofer vom Enduro Austria Racing Team den Sieg vor Anna-Larissa Redinger (beide auf KTM). In der Profi-Klasse war Husqvarna-Pilot Pascal Rauchenecker der Sieger, vor Toni Mulec und Patrick Neisser.

 

Videolink: https://youtu.be/ll2nCXvKmjU 

 

ACC Finale 2017 = MATTIGHOFEN am 30. September 2017

Die Finalläufe der Austrian Cross Country Championship Serie 2017 finden am Samstag, dem 30. September in Mattighofen (OÖ) statt. Das Team rund um MSC Mattighofen Obmann Sven Steinberger wird wieder eine tolle Rennstrecke vorbereiten und gemeinsam mit Rudi Rameis für einen großen ACC-Saisonabschluss 2017 sorgen.

Alle Infos zur Austrian Cross Country Championship Serie unter: www.acc.xcc-racing.com

 

 

Pressemitteilung: Tom Katzensteiner, Video: Hubert „hubsi“ Huemer, Foto: www.sportpixel.eu

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50