1021 wm1

 

Das Werner Müller Racing Team gastierte am Wochenende in Ribnik in Kroatien, wo das Finale der Slowenischen Cross Country Serie stattfand.

Der Enduro-Löwe Werner Müller konnte nach dem Slowenischen Motocross Tosidos Cup-Meistertitel auch den SCC-Meistertitel, mit Punktemaximum einfahren und feiert damit seinen zweiten Titel der heurigen Saison.

Auch sehr zufrieden ist Roland Korak, der den dritten Platz eingefahren hat damit aber als Gesamt-Zweiter platziert wurde und so auch einen Vizemeistertitel fürs Werner Müller Racing Team mit nach Hause bringt. Walter Sterchi wurde 11.

Bereits vorige Woche konnte Daniel Pusar mit einer souveränen Saison-Leistung auch einen Dritten Gesamtplatz für das WMRT einfahren, nämlich in der Austrian Cross Country (ACC), wo am vergangenen Wochenende das Finale in Mattighofen mit einem 8. Platz in der Tageswertung beendete.

Das gesamte WMRT freut sich über eine äußerst erfolgreiche Saison und freut sich vor allem darüber, dass die „alte Garde“ nach den unfallbedingten Ausfällen der Jungspunde Adrian Müller und Daniel Wieser trotzdem die Ehre des Teams aufrecht halten konnten. Das Team möchte sich in diesem Zuge auch bei allen Sponsoren für die Unterstützung über die ganze Saison bedanken.

 

1021 wm2

Bericht/Fotos: © WMRT


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50