Pressemitteilung des Veranstalters: Endurocross Loipersdorf - 138 Starter, strahlender Sonnenschein, Warenpreise im Wert von ca. Euro 2000,- und Altmeister Tom Mosbacher gewinnt Superfinale!  Am 24.September ging das 2. Endurocross bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne! Es war wieder ein rießen Erfolg. Obwohl an diesem Datum in ganz Österreich Offroad Rennen stattfanden, fanden 138 Starter den Weg nach Loipersdorf!

Die Strecke war heuer wie auch letztes Jahr vom Boden her optimal zu befahren und die Helfer um Veranstalter Franz Zechmeister haben sich wieder mal so richtig
ins Zeug gelegt um eine super flüssige und schnelle, aber auch selektive Strecke in den Ackerboden zu zaubern. Die beiden neuen Sprünge und die neue kurze Steilbergab- und Bergauffahrt kamen bei allen Fahrern sehr gut an. Die Baumstämme waren heuer nicht mehr so ganz das große Problem für die Fahrer wie im Jahr 2010. Durch die zusätzlichen Teile und einigen weiteren Schleifen hatte die Strecke heuer eine Länge von ca. 2,8km! Heuer wurde die zu fahrende Rundenanzahl um eine auf fünf erhöht, somit betrug die Durchschnittslaufdauer ca. 20min.

fotos_20110930_loipersdorf_endurocross

Die Anmeldung ging wieder unproblematisch und reibungslos über die Bühne und so konnte das erste Training pünktlich um 09:15 starten!
Eine große Neuerung für heuer war auch, dass der Gesamtsieger einer jeder Klasse eine Ehrenrunde mit einem goldenen Lohrbeerkranz drehen durfte!
Dies kam sowohl bei den Fahrern als auch bei den Zuschauern sehr gut an.
 
Die Klasse 125 2T - 250 4T wurde von Bernd Steinbrugger vor Gerald Sommerbauer und Richard Sorger gewonnen
 
Den Gesamtsieg in der Klasse 250 2T - 650 4T holte sich Manfred Liendl vor Gregor Fuchs und Ferdinand Spanner.
 
Die Profiklasse konnte Altmeister Tommy Mosbacher vor Florian Salbrechter und Raphael Christandl für sich entscheiden.
 
Odlboys Gewinner wurde Michael Jentl vor Edi Zotterer und Hermann Zacharias.
 
Es gab diesmal auch eine Dame im Feld! Ramona Leitner lieferte in Loipersdorf eine passable Vorstellung ab und wurde auch mit einem Preis belohnt.
Im Superfinale waren dann 6 Runden zu absolvieren. Hier konnte sich abermals Tom Mosbacher vor Florian Salbrechter und Raphael Christandl durchsetzen.
Bei der Siegerehrung kam dann große Begeisterung unter den prämierten Fahrern auf (1. - 7. Platz einer jeden Klasse wurde prämiert), als sie sahen, wie viele Preise und Pokale die Veranstalter heuer zusammengetragen hatten.
Angefangen von Motocross-Reifen, Motoröl, 20x Therme Loipersdorf Eintritten, Säcke mit Kabberzeug von Soletti usw... bis hin zum Hauptpreis, einer Übernächtigung im Thermenhotel Kowald inkl. Thermeneintritten für 2 Personen war der Gesamtwert der Preise ca. €2000,-
 
Bilder sind auf folgendem Link verfügbar:
https://picasaweb.google.com/108800825373032246041/EndurocrossLoipersdorf2011
 
Leider haben wir noch nicht alle Bilder von den jeweiligen Fotografen, diese werden aber in den nächsten Tagen online gestellt.
Alle Zeiten und Ergebnisse findet ihr unter www.zeitnehmung.at
Am 3. Endurocross Loipersdorf wird bereits mit hochdruck gearbeitet - nächstes Jahr noch größer und noch spektakulärer!
 
M.Gutmann


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.