Das war die YOUNG FIGHTERZ und MINI FIGHTERZ-Saison 2019! Headcoach Philipp Ringhofer, KTM Österreich PR-Managerin Carola Kreßl, Co-Trainer und MX ÖM-Fahrer Johannes Klein und Organisator Ronni Großkopf mit ihren YOUNG FIGHTERZ

 

1017 jun2

 

Das KTM Nachwuchsförderprogramm für Österreichs Nachwuchspiloten der Klasse 85ccm und 65ccm bot auch im Jahr 2019 interessierten Nachwuchstalenten die Möglichkeit an insgesamt 6 Trainings-Camps auf verschiedenen Motocross-Strecken von kooperierenden heimischen Motorsportvereinen – 2019 waren das der MSC Kirchschlag, MSV Schwanenstadt, MSC Fresach-Millstättersee, MSC Seitenstetten, TARCO Arena und der MCC Behamberg – teilzunehmen.

Im Vordergrund steht bei allen Camps der Spaß an der gemeinsamen Sache und die Freude am Motocross-Sport. Die jungen Wilden profitierten auch in dieser Saison wieder vom Know-How von Headcoach Philipp Ringhofer ( www.ringhofermxcamps.at ), der von verschiedenen prominenten Fahrern der heimischen Motorcross- und Enduro-Szene unterstützt wurde.

Auch 2019 wurden unter allen Teilnehmern der YOUNG FIGHTERZ-Camps wieder die YOUNG FIGHTERZ-Awards in den folgenden Kategorien vergeben:

- YOUNG FIGHTER ROOKIE 2019
- YOUNG FIGHTER 2019

Der Titel YOUNG FIGHTER ROOKIE 2019 ging an Nachwuchstalent Lukas Schwar. Als einer der jüngsten und fleißigsten Teilnehmer konnten die Trainer während der Trainingssaison bei ihm eine sehr starke Entwicklung feststellen. Die Wahl zum YOUNG FIGHTER 2019 fiel auf Nachwuchstalent Luca Hölzl. Der Nachwuchs-Motocross-Fahrer, der auch im Enduro-Sport aktiv ist und bereits erste Rennerfolge verzeichnen konnte, hatte in der Saison 2019 die größte Entwicklung gezeigt.

Besonders aufgefallen sind in diesem Jahr auch die Leistungen von Marco Elmecker und Rafael Hargassner, die während der Saison den Sprung von den MINI FIGHTERZ zu den YOUNG FIGHTERZ gewagt, und mit Bravour gemeistert haben.

„Die Auszeichnungen sollen nicht nur die sehr guten Leistungen der YOUNG FIGHTERZ belohnen, die Awards sollen auch alle Fighterz anspornen und motivieren, nächste Saison wieder alles zu geben“, erklärt Organisator Ronni Großkopf. Und fügt weiters hinzu: „Wir bedanken uns an dieser Stelle auch sehr herzlich bei den teilnehmenden Vereinen, ohne deren tatkräftige Unterstützung die erfolgreiche Durchführung der Camps keinesfalls möglich wäre.“

Die Vorbereitungen für die YOUNG FIGHTERZ & MINI FIGHTERZ-Saison 2020 laufen bereits auf Hochtouren. Weitere Infos zu den Terminen und der Anmeldung folgen in Kürze auf www.ktm.com  und im KTM-Newsletter.
Zur Anmeldung zum KTM-Newsletter geht es hier: www.ktm.com/at/newsletter 

 

1017 jun1

PA: KTM Österreich GmbH


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50