Argentinien wird die FIM ISDE im Jahr 2023 willkommen heißen! Während sich der Staub der wirklich denkwürdigen FIM International Six Days of Enduro (ISDE) in Frankreich legt, gibt es bereits Pläne für die siebenundneunzigste Ausgabe in Argentinien im nächsten Jahr...

 

0909 isde23

 

Angelo Contini und Belén Otero von Maseventos waren vor Ort, um ISDE 2023 - Argentinien vorzustellen. Nach fast fünf Jahren Pause kehrt die FIM ISDE 2023 nach Südamerika zurück. San Juan in Argentinien wird das am längsten laufende Offroad-Motorradrennen der Welt wieder willkommen heißen, nachdem es zuletzt 2014 ausgetragen wurde.

San Juan ist ein Highlight für viele FIM ISDE-Teilnehmer und wird dank seiner unglaublichen Naturlandschaft, der Enduro-begeisterten Region und des außergewöhnlichen Organisationskomitees sicher ein spektakuläres Rennen veranstalten.

Ein völlig neues Streckenlayout wird ausgearbeitet, was bedeutet, dass diejenigen, die 2014 Rennen gefahren sind, auch ein neues Terrain und neue Trails erwarten können. Auch für das Fahrerlager wird es einen neuen Standort geben.

Für 2023 wird das Rennen Anfang November stattfinden, um die optimalen Temperaturen für den Rennsport zu gewährleisten. Genaue Termine und weitere Details werden zu gegebener Zeit bestätigt.

Wir sehen uns nächstes Jahr in San Juan!

 

PA: FIM,  (Bild © Future7Media)


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.