1127 knop1

 

Nach dem European Cross Country Vizeeuropameistertitel bei XCC im Vorjahr, nun auch Meister der Junioren Enduro-Trophy 2017.

Im Vorjahr konzentrierte sich der 20-jährige Marvin Harrer auf die ACC- Serie, in der er den Austrian Cross Country-Vizeeuropameistertitel bei den Junioren erreichen konnte. Er bestritt jedoch 2016 auch schon Rennen im Österreichischen Endurocup (3 Podestplätze), was ihn dazu motivierte, den Schwerpunkt in der heurigen Saison auf die etwas anspruchsvollere Enduro-Trophy-Serie zu legen.

Während in der ACC-Serie höherer Geschwindigkeiten gefahren werden, fordert die Enduro-Trophy-Serie die Fahrer eher mit knackiger Streckenführung bzw. gefinkelten Hinternissen.
M. Harrer ging sehr konzentriert an die neue Aufgabe heran, nutzte jede Gelegenheit um zu trainieren und holte sich zusätzlich noch professionelle Unterstützung für den körperlichen und mentalen Bereich.
Der junge St. Mich`ler belegte mit seiner KTM 350 EXC-F aus dem Hause KTM Knopper Racing (St. Stefan ob Stainz)

Platz 2 in St. Peter am Kammersberg
Platz 1 am Red Bull Ring,
Platz 1 in Perchau,
Platz 4 in Möderbrugg

bevor er mit 6 Punkten Vorsprung in das letzte und entscheidende Rennen in St. Georgen ging.
Nach einem verpatzen Start konnte sich der sympathische Fahrer vom Verein MRC-XTREME- 11 von Platz 8 auf Platz 2 vorarbeiten! Platz eins beim Rennen in St. Georgen war zum Greifen nah, als M. Harrer bei einem Reifenhindernis einen spektakulären Abgang über den Lenker hinlegte. Dieses Missgeschick kostete zu viel Zeit um als Sieger zu finishen, jedoch konnte er den 2. Platz souverän ins Ziel bringen! Seine Familie, Freunde, Kollegen und Betreuer erwarteten ihn mit einer Sektdusche im Zielraum.

Der 2. Platz an diesem Renntag reichte locker um die Gesamtwertung für sich zu entscheiden und den Meistertitel der Enduro-Trophy 2017 zu gewinnen!

Seinen herzlichen Dank spricht Marvin Harrer seiner Familie, Freunden und seinen treuen Sponsoren aus, die großen Anteil an seinem Erfolg haben.

 

 

Pressemitteilung: Knopper Racing

 

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50