0606 et2

 

Der bekannte Race-Track beim „Moar im Gstein“ wird für die Jubiläumsausgabe am 16. Juni 2018 entgegen der letzten Jahre noch mal gepimpt: Es wird dieselbe Fahrtrichtung wie im Vorjahr eingeschlagen. Des weiteren werden einige neue Schmankerl in die Rennrunde integriert...

Die Streckenlänge beträgt ca. 6 km und ist gespickt mit knackigen Auf- und Abfahrten, Wurzelpassagen und mehreren Enduro Cross Passagen direkt in der Zuschauerzone. Die Ausfahrt aus der Startarena über den legendären Schottersteilhang wird´s auch heuer wieder in sich haben, -kann aber mit ein wenig mehr Zeitaufwand umfahren werden!

Die Zuseher kommen bei erstklassiger Infrastruktur und freiem Eintritt voll auf Ihre Kosten! Mit max. 5 Gehminuten sind die spektakulärsten Zuschauerpunkte locker erreichbar.

 

0606 et3

 

Der 2018er Zeitplan für Samstag:
Am Samstag trifft sich die gesamte Enduro Elite und wird sich über die gewohnte Distanz von 2 Stunden matchen.

Klassen E1, E2 und 45+:
Anmeldung: 08: 00 bis 10:00 Uhr
Technische Abnahme: 08: 00 bis 10: 00 Uhr
Besichtigungsrunde: 09: 00 bis 10: 00 Uhr
Fahrerbesprechung: 10: 30 Uhr
Rennen: 11: 00 bis 13: 00 Uhr
Siegerehrung: ca. 14. 00 Uhr
Einspruchsfrist: 13: 30 bis 14: 00 Uhr (danach werden keine Änderungen vorgenommen)

Klassen Junior, Profi und E3:
Anmeldung: 13: 00 bis 14:30 Uhr
Technische Abnahme: 13: 00 bis 14: 30 Uhr
Besichtigungsrunde: 13: 30 bis 14: 15 Uhr
Fahrerbesprechung: 14: 30 Uhr
Rennen: 15: 00 bis 17: 00 Uhr
Siegerehrung: ca. 18. 00 Uhr
Einspruchsfrist: 17: 30 bis 18: 00 Uhr (danach werden keine Änderungen vorgenommen)

Nenngeld: 50 € per Vorauskasse, 65 € per Nachnennung vor Ort.

Alle Infos auf www.enduro-trophy.com 

Die Enduro- Trophy Crew ist bereit!

 

0606 et1

 

PA mit Fotos: Peter Bachler

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: