0826 acc4

 

Auch heuer wurde das große ACC–Finale wieder in Mattighofen ausgetragen! LAUNSDORF – HOCHNEUKIRCHEN – MÜHLHAUSEN – MATTIGHOFEN: Alle 4 ACC-Events des Jahres 2019 konnten erfolgreich veranstaltet werden, das Finale fand auch heuer wieder in Mattighofen statt. Der MSC Mattighofen konnte erneut mit hoher Professionalität und einer sehr guten Veranstaltung punkten. Damit gab es einen würdigen Saisonabschluss in der Austrian Cross Country Championship Serie!

 

0826 acc2

 

„Mattighofen war auch heuer wieder ein Top-Saisonabschluss, dazu spielte natürlich auch das Wetter perfekt mit. Danke dem MSC Mattighofen für die sehr gute Zusammenarbeit“, freut sich ACC-Serienmanager Rudi Rameis, der sich in Mattighofen bei allen Partner und Helfern bedankte: „Wir konnten heuer wieder eine erfolgreiche ACC Saison organisieren, DANKE – an alle die immer mithelfen, an alle die uns unterstützen und natürlich an alle Fahrer ein großes DANKE für den Start und ein DANKE an die Veranstalter, die eine solche Saison erst möglich machen“.

 

0826 acc1

 

Die ACC-Meister 2019 heißen: Marc Michel (WCS 1 – 65ccm), Philipp Rückenbach (WCS 2 – 85ccm), Tjasa Fifer (Woman), Ernest Krispel (Youngtimer), Peter Pernusch (Twinshock), Gerald Salbrechter (SuperSenior), Josef Schwab (Senior), Antonio Filipuzzi (Pre Senior), Andreas Bretterklieber (Sport 3), Alexander Niederegger (Sport 2), Marvin Harrer (Sport 1), Marcel Schnölzer (Junior), David Rinner (Youngster), Ernest Krispel (Advanced), Matthias Wibmer (Pro).

Alle Informationen & Ergebnisse zur Austrian Cross Country Championship Serie unter: www.acc.xcc-racing.com 

Alle Informationen zum Race-Management und zur Firma Rameis Motorradhandel unter: www.rameis-motorrad.at 

 

0826 acc3

PA: Rudi Rameis