#125 Ferdinand Kreidl (AUT, KLS Rally Raid Team, KTM 450 Rallye Replica) - Ferdinand verletzt, aber im Rennen! Ferdinand Kreidl: "Ich hatte einen schwereren Sturz und mir dabei den Elbogen verletzt! Konnte jedoch weiterfahren und wurde im Medical Center versorgt. Der Elbogen hat ein Loch und ist geschwollen aber ich kann und darf weiterfahren sonst läuft alles gut....Die Strecke war sehr endurolastig aber sonst OK". Trotz seiner Verletzung liegt Ferdinand recht gut und kann seine Platzierung nicht nur halten sondern auch noch auf den Gesamt 88 Platz vorrücken. Es scheint, dass der geschwollene Elbogen ihm bei den enduroartigen Strecken nicht behindert. >>Infolink + Fotos<< 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50