ährend die letzte Spezialetappe mit Siegen des Norwegers Pal Anders Ullevalseter bei den Motorrädern und Robby Gordon bei den Autos beendet wurde, waren es sehr wohl die Franzosen Cyril Despres und Stéphane Peterhansel – als Sieger ihrer 4. bzw. 10. Dakar-Rallye in allen Kategorien zusammen -, die auf dem Podium der Plaza de Armas in Lima von einer gigantischen Menschenmenge frenetisch bejubelt wurden, welche sich hier versammelt hatte, um sowohl die Teilnehmer als überhaupt die erste Zielankunft der größten Rallye-Raid der Welt in der peruanischen Hauptstadt zu begrüßen. Von den insgesamt 443 Startern in Mar del Plata haben es 249 - 97 Motorräder, 12 Quads, 78 Autos und 60 Trucks – bis zur Ziellinie dieser 33. Dakar geschafft...  >>Zur Info<<