Von der Red Bull Romaniacs in die USA zum Tennessee Knockout Extreme: Gerade erst sechs Tage zu Hause von einer anstrengenden Red Bull Romaniacs und schon wartet das nächsten Event. Florian Kirchmayer ist bereits vergangenen Samstag in die USA gereist, wo er am kommenden Wochenende beim Tennessee Knockout Extreme an den Start gehen möchte.

 

0813 flo1

 

Florian Kirchmayer: "Die Anreise war echt stressig und dem nicht genug, ist eines meiner Gepäckstücke verloren gegangen, dieses ist aber Gott sei Dank 20 Stunden nach mir auch im Hotel angekommen. Nun habe ich ein paar Tage, um mich an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Am Donnerstag kann ich dann den ersten Testride mit meinem Bike machen, dass ich von Sherco hier vor Ort zur Verfügung gestellt bekomme.

Ich brachte lediglich Reifen und Mousse von X-Grip aus der Heimat mit, um für den optimalen Grip zu sorgen. Am Freitag werde ich dann das erste Rennen bestreiten, da ich zuvor noch bei keinem Rennen in der USA am Start war. Ich muss mich über dieses, für den Hauptevent qualifizieren.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten! See you Offroad Flo"

 

Link: https://tennesseeknockoutenduro.com/

Pic by Nikolaus Mautner Markhof

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50