0804 dieterrudolf

 

Zwei Österreicher waren bei den Red Bull Romaniacs 2019 in der härtesten Gold-Klasse mit den Top Stars unterwegs und haben das Rennen auch "gefinisht"...

Dieter Rudolf aus Niederösterreich kämpfte mit einer Verletzung und schafft es dennoch auf den 13 Gesamtrang. Den letzten Tag verbringt Dieter Rudolf mit starken Schmerzen in der Schulter und muss am Ende deshalb auch noch eine Zeitstrafe hinnehmen weil es mit der Verletzung nicht mehr möglich war die steilen Auffahrten zu bewältigen.

Der junge Salzburger Michael Walkner freute sich über einen 12. Gesamtrang.

 

Du kannst die gesamte Story von Dieter Rudolf auf www.hartenduro.at  nachverfolgen:

 

DIETER RUDOLF KÄMPFT SICH MIT VERLETZTER SCHULTER INS ZIEL DER "RED BULL ROMANIACS"

 

“TAG 3 ERLEDIGT!” DIETER RUDOLF NIMMT KURS AUF DAS FINALE DER “RED BULL ROMANIACS”

 

DIETER RUDOLF HÄLT SICH MIT LÄDIERTER SCHULTER IN DEN TOP10 DER “RED BULL ROMANIACS”

 

PLATZ 10 FÜR DIETER RUDOLF AM ERSTEN OFFROAD-TAG DER “RED BULL ROMANIACS”

 

DIETER RUDOLF @ RED BULL ROMANIACS: "DER MITTWOCH WIRD GLEICH EIN HAMMER-TAG AUF DER GOLD-SPUR."

 

Link: Facebook:  https://www.facebook.com/drudolf1

 

Bild: Future7Media / Red Bull Content Pool


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50