0416 asp2

 

Nach dem Jubiläumsjahr 2018, das wetterbedingt zur schwierigsten Herausforderung für die Teilnehmer und das Dimoco Aspang Race Team wurde, sind die Vorbereitungen für die Veranstaltung 2019 schon voll im Gange! Respekt an alle Fahrer, die 2018 bei diesen schwierigen Bedingungen das Rennen bis zum Ende durchgehalten haben!

Das Dimoco Aspang Race im Herzen des Wechselgebietes ist mit ca. 1000 Teilnehmern nach dem Erzberg Rodeo die teilnehmerstärkste heimische Rennveranstaltung. An diesem Wochenende werden wieder alle versuchen ihr Bestes zu geben und die eigenen körperlichen als auch fahrerischen Grenzen kennen lernen. Aber auch die Teilnehmer, die einfach nur ein schönes Enduro-Wochenende erleben möchten, sind hier herzlich willkommen. Die ca. 12 km lange Strecke bietet alles was das Enduro-Herz begehrt: von schnellen Abschnitten bis zu kräfteraubenden Wald- und Schotterpassagen, Steilhänge, Auf-und Abfahrten, Wurzeln und vieles mehr!

Auch heuer wird es nicht nur in den einzelnen Klassen spannende Rennen geben - die ÖM ist wieder an beiden Tagen mit den österreichischen Top Fahrern vertreten! In der Profi Klasse war letztes Jahr der Tiroler Schöpf Bernhard nicht zu schlagen, aber auch die Junioren Klasse wird immer stärker! Pirbamer Roberto, aktueller Junioren Staatsmeister, Marco Messner, Enöckl Sebastian, Riegler Patrick um nur einige Namen zu nennen, rücken der Profi Klasse schon immer näher!

Einige Profis werden ihnen am Freitag beim Nachwuchstraining zur Verfügung stehen, um wertvolle Tipps zu geben und verschiedene Techniken zu zeigen. Es sind ja viele Top Fahrer Vorbilder der jungen Talente, daher ist ein persönliches Kennenlernen natürlich ein besonderes Erlebnis.

Am Freitagnachmittag findet das Training statt und am Samstag zwei 3h-Rennen. Nach der Siegerehrung am Samstagabend gibt es für die Erwachsenen wieder die bekannte After Race Party, wo schon einige Siege ordentlich gefeiert wurden. Am Sonntag findet am Vormittag ein kurzes Training und danach das Junior Race statt. Das 2h-Rennen in entgegengesetzter Richtung startet um 1300 Uhr und mit der gemeinsamen Siegerehrung am Nachmittag werden wir das Rennwochenende abschließen.

Die Anmeldung wird am 28. April 2019 um 1200 Uhr freigeschalten:

Bitte beachtet bei der Anmeldung, dass diese erst mit der Einzahlung des Nenngeldes gültig ist! Das Dimoco Aspang Race Team freut sich schon auf ein tolles Enduro-Wochenende mit euch!

Link: www.aspangrace.at 

 

0416 asp1

 

JUNIOR Race und Training 2019

Die Nachwuchsarbeit hatte beim uns im DIMOCO Aspang Race Team rund um Spitzer Bernhard schon immer einen hohen Stellenwert. Die Jugend ist die Zukunft unseres Sportes, deshalb wollen wir auch einen Beitrag leisten und jungen Fahrern, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, die Möglichkeit geben, bei einer der größten Veranstaltung Österreichs dabei zu sein.

Wir legen sehr großen Wert auf Unterstützung und Förderung der jungen Racer, aber auch Spaß, Freundschaft, Gemeinschaft und das miteinander Lernen sollen hier wieder im Vordergrund stehen. Es wird auch heuer wieder die ÖM ausgetragen und so können die jungen Racer die österreichischen Top Stars kennen lernen und am Freitag auch mit einigen von ihnen trainieren. Bei der Ankündigung von internationalen Top Stars halten wir uns zurück, weil deren Termine es nicht immer zulassen dabei zu sein. Aber auch hier werden wir uns bemühen für eine Überraschung zu sorgen!

Am Freitag werden wir wieder für alle Klassen (auch Papa/Mama Team) das beliebte Training machen, wobei wir dieses Mal einen Steilhang-Wettbewerb mit einbinden, bei dem Punkte für die Gesamtwertung vergeben werden.
Am Samstag werden wir für die Klassen 50 ccm, 65 ccm und 85 ccm auf einer kleinen Super Enduro Strecke trainieren bei dieser auch wieder wichtige Punkte für die Gesamtwertung geholt werden können. Hier werden die Punkte nicht auf Zeit vergeben sondern wir werden auf Technik und Geschicklichkeit achten. Zwischendurch werden wir die Sanitäter besuchen um wichtige Infos über das richtige Verhalten bei einem Unfall zu erfahren. Wenn das Hauptrennen vorbei ist können wir noch für die Klassen 50 ccm, 65 ccm und 85 ccm eine Streckenbegehung machen.

Die Klassen Papa/Mama und Youngsters können sich für diesen Tag beim Hauptrennen anmelden.
Am Sonntag findet dann das Rennen statt. Am Vormittag fahren die Klassen 50 ccm, 65 ccm und 85 ccm in einem eigenen Lauf, die Papa/Mama Team Fahrer sowie die Youngsters starten beim Hauptrennen am Nachmittag und werden herausgewertet. Das Rennwochenende schließen wir dann mit der gemeinsamen großen Siegerehrung ab!
Die Anmeldung wird bald möglich sein, Ausschreibung, Regeln sowie Zeitplan werden rechtzeitig bekannt gegeben!

Nenngeld:

Nachwuchsförderung heißt für uns die jungen Racer auch hier zu unterstützen.
Den Klassen 50 ccm, 65 ccm und 85 ccm ermöglichen wir freie Teilnahme für die drei Tage!
Bei den Klassen Papa/Mama Team und Youngsters wird ein Nenngeld von € 30 für Training Freitag und Rennen Sonntag eingehoben. Wer aber auch am Samstag beim Hauptrennen dabei sein möchte kann sich für dieses eigens anmelden.
So freuen wir uns jetzt schon euch kennen zu lernen um miteinander ein lehrreiches aber auch erlebnisreiches Rennwochenende im Enduro Sport verbringen zu können!

 

PA: Vieghofer Alois, Fotos. Rene Weiss/Günter Tod

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50