0207 super1

 

Nur 2 Wochen nach dem ereignisreichen spanischen Grand Prix, bei dem Colton HAAKER (USA - Husqvarna) die Führung in der Gesamtwertung übernommen hat, startet am 9. Februar auch schon der nächste Event in der Papp Laszlo Sportarena in Budapest. Zum ersten Mal in der Geschichte der Maxxis FIM SuperEnduro World Weltmeisterschaft, findet ein Grand Prix in Ungarn statt. Die Papp Laszlo Sportarena fasst 8500 Zuschauer und ist für seine gute Stimmung bekannt.

HAAKER ist der gejagte, WEBB & BLAZUSIAK sind die Jäger!

Madrid hat die Ausgangslage in der Prestige Klasse komplett verändert! Nach dem Ausfall von Taddy BLAZUSIAK (PL - KTM) und mechanischen Problemen bei Cody WEBB (USA – KTM) ist nun Colton HAAKER derjenige, den es zu schlagen gilt!
Der Husqvarna Werksfahrer wird nun vom Jäger zum gejagten mit den Top-Fahrern WEBB und BLAZUSIAK im Nacken. Speziell WEBB ist nur 13 Punkte zurück, BLAZUSIAK 31. Hinter dem Trio lauern der wiedererstarkte Alfredo Gomez und Pol Tarres. Dazu kommen noch Kevin GALLAS (D - Husqvarna), Diego VIEIRA (P - Yamaha), Blake GUTZEIT (RSA - Husqvarna) und etliche andere Talente.

 

0208 super3

 

Junior Klasse:

In der Junior Klasse liegt William HOARE (GB - Husqvarna) seit der ersten Runde in Führung. Mittlerweile hat er 13 Punkte Vorsprung auf Tim APOLLE (D - KTM) und 48 auf David CYPRIAN (CZ - KTM). Der Brite könnte sich die Junior World Champion Krone bereits ein Rennen vor Schluss holen. APOLLE und CYPRIAN werden ihr bestes geben um das zu verhindern. Leon HENTSCHEL (D - Husqvarna), Diego HERRERA (CL - TM) und Norbert Levente JOSZA (RO - Husqvarna) kämpfen auch noch um einen Podiumsplatz. Teodor KABAKCHIEV (BG - KTM), Dominik OLSZOWY (PL - KTM), Ivan PUEYO GIL (E - KTM) und Enrico RINALDI (I - Husqvarna) zielen auf die Top 5!

In Ungarn werden mehrere Österreicher in der Juniorklasse an den Start gehen. Wir berichten nach dem Rennen!

European Cup:

Nach den 2 freien Wochenenden kommt auch der Europacup nach Budapest! Deutschlands Robert SCHARL (Husqvarna), Teamkollege von GUTZEIT und JOSZA, will seinen 9 Punkte Vorsprung auf Paul BURY (Beta) ausbauen. Nur 13 Punkte hinten liegt der uns sehr bekannte ehemalige österreichische Enduromeister Thomas HOSTINSKY (Husqvarna). Auch der Brite Tom KNIGHT (GB - Gas Gas) wird immer stärker. Er könnte wie John NYSTRÖM (Husqvarna) ein Wort um den Sieg mitreden…

Der Event findet am Samstag dem 9. Februar im Papp Laszlo Sportarena ab 18:00 statt. Um 19:00 beginnt die Live-Übertragung auf www.enduro-tv.com 

Event Info:

- Budapest
- Samstag 9 Februar von 16:00 (Einlass)
- Organisator: Race4U Promotion
- Website: www.superenduro.org 
- Format: 3 Prestige Rennen, 3 Junior Rennen, 2 European Cup Rennen
- Ticket Preise: 40€ - 51€
- Airport: Budapest
- Live TV: enduro-tv.com ab 19:00 CET

Links:

http://www.superenduro.org 
https://www.budapestarena.hu/programok/20190209 
http://www.fim-live.com/en/sport/sport/superenduro/ 

PA: SuperEnduro.org


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50