1211 ortnermartin

 

Martin Ortner ist aktueller Gesamtsieger des Österreichischen Endurocups 2018! Der 27-jährige Osttiroler aus Matrei fährt seit seinem 15. Lebensjahr Motorrad. Er ist ein großer Erzberg-Fan, steht bei diesem Event aber nicht im Fan-Bereich herum sondern als Fahrer in der ersten Startreihe des Red Bull Hare Scramble!

Wie geht es dir und wie zufrieden bist du insgesamt mit der Saison 2018?

„Mir geht es sehr gut. Die Saison 2018 ist für mich eigentlich gut gelaufen. Am Anfang der Saison wollte ich auch die gesamte Staatsmeisterschaft fahren. Da es sich aber zeitlich nach dem zweiten Rennen nicht mehr ausging, habe ich mich entschieden nur die gesamte ÖEC-Serie fertig zu fahren. Dort konnte ich auch den Gesamtsieg holen."

Was waren deine absoluten Highlights und größten Erfolge des Jahres?

„Zu den besonderen Highlights im Jahr zählt für mich unter anderem das Erzbergrodeo. Besonders taugt mir immer, dass ich beim Hare Scramble in der ersten Startreihe zwischen den Weltstars starten kann. Außerdem freue ich mich sehr über den ÖEC-Gesamtsieg 2018."

Wer sind deine stärksten Konkurrenten?

„Da gibt es natürlich einige. Oft sind es sehr gute Freunde, die immer auch ganz vorne dabei sind, aber am Meisten fällt mir auf, dass die jungen Fahrer immer stärker werden."

Welches Motorrad bist du gefahren und welche groben Änderungen hast du daran vorgenommen?

„Mein Motorrad ist eine KTM 300 TPI mit keinen gröberen Veränderungen. Die einzige große Veränderung ist das Fahrwerk." An dieser Stelle möchte ich mich bei MP Suspension für den perfekten Service bedanken."

Eine Frage die immer viele Hobbyfahrer interessiert: Welche Reifen-Schlauch-Mousse Kombis und welche Übersetzung hattest du verwendet?

„Ich fahre eigentlich immer die Übersetzung 13/51. Bei den Reifen und Mousse verwende ich fast immer den Metzeler Sixdays Soft mit Metzeler Mousse Gummi. In letzter Zeit habe ich auch öfter Sachen von XGrip verwendet."

Was ist für 2019 geplant?

„Für 2019 sind für mich noch einige Fragen offen. Fix ist aber, dass ich bei einigen Rennen sicher anzutreffen bin." ;)

Vielen Dank Martin und alles Gute für 2018

 

Martin Ortner auf Facebook: https://www.facebook.com/martin.ortner.319

 

1211 martin ortner

Fotos: Anna-Larissa Redinger, Klaus Pressberger (Team Walzer)

Beitrag: Enduro-Austria