1128 powerdays ktm

 

Jetzt 50 € KTM PowerDays-Gutschein downloaden & KTM PowerWear shoppen! KTM läutet mit den KTM PowerDays die Weihnachtszeit ein. KTM-Fans können sich nun ihren persönlichen KTM PowerDays-Gutschein in Höhe von € 50 downloaden und diesen im Zeitraum von 1. Dezember 2018 bis 12. Jänner 2019 bei allen teilnehmenden österreischischen KTM-Händlern einlösen...

Und so funktioniert es:

Unter www.ktmpowerdays.com/at  registrieren
Gutschein downloaden & ausdrucken (Gutschein wird auch per Mail zugesendet)*
Beim teilnehmenden autorisierten KTM-Händler beim Kauf von KTM PowerWear ab einem Mindesteinkaufswert von € 200 einlösen und sich oder seinen Lieben Freude bereiten.

Neben einer großen Auswahl an funktioneller Motorradbekleidung und -zubehör für Street und Offroad, wartet KTM auch mit einem riesigen Angebot an Freizeitbekleidung und essentiellem Zubehör für jene Momente, die man nicht auf dem Bike verbringt auf. Die KTM PowerWear-Kollektion des Jahres 2019 gibt passionierten KTM-Fahrern die Möglichkeit, ihre Leidenschaft zu zeigen und ihrer Liebe zum Motorradfahren Ausdruck zu verleihen – denn READY TO RACE ist ein Lebensstil!

 

1128 powerdays

 

Die aktuelle KTM PowerWear-Kollektion gibt es hier: www.ktm.com/at/ktmpowerwear 

Den KTM PowerDays-Gutschein 2018 kann man ab Samstag, dem 1. Dezember 2018 einlösen. An diesem Tag findet in ganz Österreich der KTM Nikolaustag 2018 statt. Österreichs KTM-Händler laden an diesem Tag wieder herzlich zum alljährlichen, gemeinsamen Saisonausklang ein.

* 1 Gutschein pro Person und Einkauf. Der Gutschein kann nur bei teilnehmenden, autorisierten KTM-Händlern in Österreich und im Zeitraum von Samstag, 1. Dezember 2018 bis einschließlich Samstag, 12. Jänner 2019 eingelöst werden. Der Mindesteinkaufswert liegt bei 200 €. Die Anzahl der Gutscheine ist begrenzt, der Download ist möglich solange der Vorrat reicht. Keine Barauszahlung des Gutscheins möglich.

 

Hier findest du deinen KTM Händler: https://www.ktm.com/at/haendlersuche/

 

Quellen: KTM


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50