Das am vergangenen Samstag (16.September 2017) erstmals ausgetragene Steilhangrennen am Ofenberg in Oberwölz lockte nicht nur die begeisterten Motocross- und Endurofahrer an, sondern auch zahlreiche Zuseher. Ca. 500 Fans jubelten den Steilhangfahrern zu...

 

0922 steil1

 

Das Team MX Strecke Schönberg/Lachtal der Sportunion Oberwölz/Lachtal bot den limitierten Startfeld von 70 Fahrern ein wahres Hillclimbing. Die wagemutigen Sportler kamen dabei aus Österreich und Deutschland.

Den 200 Meter langen Steilhang am Anwesen der Familie Leitner vlg. Bischofmüller konnte niemand bezwingen - die Bestmarke liegt bei 160 Meter, aufgestellt vom Tagessieger Christian Resinger (EART - KTM Hauthaler) aus Tirol.

Das Podium besetzten mit dem zweiten Rang Johann Haberl (MSC Liesingtal) aus Langenwang mit 153 Meter und Manuel Isopp (Obereder Racing) aus Straßburg mit 151 Meter.

 

0922 steil2

 

Gewertet wurde jeweils der weitere Lauf von insgesamt zwei Läufen. Für den schönsten Abgang sorgte Bachler Petz (OLRT). Neben dem Steilhangrennen sorgte der Veranstalter für ein tolles Rahmenprogramm. Eine Autoausstellung der Firma KFZ Gerold sowie musikalische Unterhaltung mit den GroBla Buam konnten die Besucher bis in die frühen Morgenstunden im Festzelt genießen.

Natürlich wäre so ein riesen Event ohne Sponsoren nicht möglich gewesen, weshalb sich der Veranstalter bei wirklich jedem Gönner und Helfer noch einmal recht herzlich bedanken möchte. Ob den Oberwölzer Steilhang nächstes Jahr jemand bezwingen kann? Wir werden es 2018 sehen.

Link: http://www.teammx.at/ 

Jede Menge Fotos auf: http://www.only-dirt.at/  und  https://www.facebook.com/johannes.kundegraber

 

0922 steil3

 

PA: Team MX Strecke Schönberg-Lachtal, Fotos1,2: Johannes Kundegraber und Franz Luder

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50