Letztes Wochenende hat ja der ganze Enduro-Zirkus Richtung Eisenerz geschaut. Aber nicht alle. In einem kleinen Dorf in der Gemeinde Neumarkt wurde fleißig an der Strecke für den 4. Lauf der Enduro-Trophy gearbeitet. Nach stundenlanger Knechtschaft bekamen wir dann schlussendlich noch die Möglichkeit, eine kleine Testrunde zu drehen...

 

0620 perchau

 

Wie die meisten bestimmt schon wissen geht’s heuer verkehrt herum. Aber einfach nur die Richtungspfeile zu drehen wäre dann doch zu wenig gewesen. Der Veranstalter, im Besonderen die Familie Salchenegger, will den Fahrern halt jedes Jahr ein bisschen mehr bieten. Deshalb wird auf eine gute Mischung aus Enduro Trails, Vollgaspassagen, Auf-Abfahrten, ein paar Sprüngen und künstliche Hindernisse gesetzt. Und so viel sei mal verraten, die Mischung geht voll auf.

Der Start ist wie gehabt in die Schottergrube rein und dann rauf. Eigentlich wie die Jahre zuvor. Für Sprungeinlagen mit und ohne Fahrer wird bestimmt bestens gesorgt. Weiter geht’s dann mit Vollgas über den Sprung Haselnussstauden und dann neu nach rechts. Mit einem weiterem Satz geht’s dann Richtung Graben, und ab jetzt verkehrt. Im ersten Waldstück wurden extra 3 Spuren freigeschnitten, damit heuer nicht mehr Staut.

Auch eine Schleife im Wald, welche letztes Jahr rausgenommen werden musste wurde umgebaut. Da Siggi hat extra eine Drainage gelegt, damit die Anfahrt trocken bleibt. Die Wiesen rauf und runter sind fast ident, doch von der anderen Seite kommend viel schöner zu Fahrer. Ohne Bremslöcher tut man sich halt doch viel leichter. Zum Schluss dann noch eine kleine Mutprobe. Ein Sprung von Baum zu Baum. Nicht sonderlich weit, aber schaut selbst...

 

0620 perchau2

 

Also uns hat die Runde super gefallen. Wie schon gesagt, die Mischung geht auf. Kurz durch den Wald schleichen und dann wieder voll am Gas durch einen Anlieger quer über die Wiese. Geil ;)

Also wir freuen uns schon gewaltig auf das Rennen.
Vor allem für die Zuseher ist es bestimmt eines der Interessantesten Rennen des Jahres.

 

Infos: www.enduro-trophy.at

Samstag Staatsmeisterschaft (Österreichische + Slowenische)
Sonntag Teamrennen + Kinderrennen
Fast alle Highlights der Strecke vom Zuschauerbereich einsehbar
Eine Bar oben auf der Schottergrube
Speis und Trank vom feinsten
KEIN Eintritt
Viele gratis Parkplätze
Bestes Wetter

Also bis Samstag in der Perchau!

 

Bericht: Enduro-Austria. A. Edlinger


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50