Die neue Saison der Enduro-Europameisterschaft beginnt in zwei Wochen, am 29./30. April in Portugal. In Gouveia, an der Grenze zum Nationalpark „da Serra da Estrela“ erwartet die Teilnehmer ein anspruchsvolles Gelände...

 

 

Die Vorbereitungen für das erste Aufeinandertreffen der Europameisterschaft laufen auf Hochtouren: Die beiden Sonderprüfungen sind in fußläufiger Entfernung zum Fahrerlager. Dazu gibt es im Gelände spektakuläre Zuschauerpunkte. Der Start zu den drei Runden mit je 55 km erfolgt an beiden Tagen ab 9:00 Uhr, Zielankunft voraussichtlich um 15:00 Uhr. Die besten Voraussetzungen für einen sportlichen Start in die neue Saison.

Nicht mehr am Start ist der amtierende Meister Brad Freeman, der als neuer Beta-Werksfahrer in die Weltmeisterschaft gewechselt hat.

Damit wird der Vizemeister Jaromir Romancik zum Favoriten für dieses Jahr, ums so mehr, als er auch bereits beim ersten Lauf der internationalen Motocross-Meisterschaft, den MX-Masters in Deutschland, erfolgreich am Start gewesen ist. Den Meistertitel in der E2-Klasse hatte er im letzten Jahr nach einem Sturz verletzungsbedingt nur knapp verpasst. Dieses Jahr tritt sein Konkurrent, der amtierende E2-Meister, Marco Neubert, verletzt an: Der Deutsche hatte sich beim Training sein Knie verdreht und die Bänder abgerissen. Trotzdem war er bereits bei den ersten Läufen in der Deutschen Meisterschaft am Start gewesen.

Verletzt auch der Junioren-Meister Patrick Markvart, der sich bei einem Wettbewerb das Bein gebrochen hat.

Es ist das erste von insgesamt vier Aufeinandertreffen im Kampf um die Krone des Endurosportes. Die weiteren Stationen sind Estland, wo in Paikuse die EM schon einmal in 2012 zu Gast gewesen ist, bevor es für die Teilnehmer nach Deutschland geht, bis zum Finale in der Slowakei.

Mehr Informationen, Pläne, Ergebnisse, Meisterschaftsstände und weiterführende Links gibt es immer aktuell und direkt auf der offiziellen Homepage: http://enduro-europa.com/

 

2017:

29./30. April Gouveia / Portugal - www.wecportugal.com

8./9. Juli Paikuse / Estland - www.msport.ee

5./6. August Burg / Deutschland - www.enduro-burg.de

13.-15. Oktober Gelnica / Slowakei - www.enduro-gelnica.sk

 

 

Quellen: Robert Pairan


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50