Einen Tag vor dem offiziellen Nennungsstart des Wiesel-X 2017 stand fest, dass der Lauf zur neuen World HardEnduroSeries gehört. Die Inhaber des Spanischen Enduromagazin Enduropro wollen mit dieser Serie eine Plattform für alle HardEnduro Rennen schaffen...

 

0217 wiesel

 

Vorrangig geht es darum, dass alle Informationen dieser Rennen in Zukunft unter www.hardenduroseries.com  zu finden sind. Für die besten 10 Fahrer der 18 Rennen werden außerdem Punkte verteilt, die wichtigen Rennen wie zum Beispiel das Erzbergrodeo oder die RedBull Romaniacs werden mit doppelter Punktzahl versehen.

Das Wiesel-X am 01.04.2017 ist in diesem Jahr das einzige Deutsche Rennen im Kalender der neuen Serie. Für die Nordeuropäischen Fahrer ist dabei von Vorteil das direkt eine Woche nach dem Rennen in Frankenberg das King of the Hill in Arad / Rumänien stattfindet. Somit lassen sich diese beiden Rennen sehr gut verbinden, da Arad dank eines mittlerweile guten Autobahnnetzes in 7 Stunden von Frankenberg aus zu erreichen ist.

Für das Wiesel-X erhoffen sich die Organisatoren nun einige Internationale Teilnehmer.
Der Nennstart erfolgte am 01.02.2017 per Onlinenennung unter:
www.enduro-team-wiesel.de 

Eine schnelle Nennung wird empfohlen.

 

 

Info, Fotos: DG Design / Denis Günther

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50