Nachbericht AspangRace 26. – 28. August 2016. Zum 13.ten Mal wurde das PS-Spektakel in Aspang/Wechsel (NÖ) veranstaltet! Wanderpokal geht an Enduro-WM-Pilot Pascal Rauchenecker! Der Enduro Club Aspang punktete auch bei der 13.ten Auflage dieses Enduro-Spektakels in Aspang am Wechsel (NÖ) mit Professionalität und Qualität!

0829 aspang rauchenecker

An insgesamt 3 Tagen präsentierten sich mehr als 1000 (!) Enduro-Fahrer und stellten sich der Herausforderung: „AspangRace“ 2016. Der Wanderpokal geht erstmals an Enduro-WM-Pilot Pascal Rauchenecker (Husqvarna) über, der 23-jährige Spitzenfahrer setzte sich in der Aspang-Elite-Klasse am Samstag durch. Am Sonntag gaben in einem eigenen Rennen auch die vielen Nachwuchstalente des 5/18 JuniorEnduroCups Gas und begeisterten das Publikum!

Auf einer sehr schönen und perfekt vorbereiteten Strecke wurde zum 13.ten Mal das Enduro-Rennen in Aspang/Wechsel durchgeführt. Das Veranstalter-Team mit Obmann Bernhard Spitzer leistete am gesamten Wochenende hervorragende Arbeit und bekam Lob von vielen Fahrern: „Danke für die vielen positiven Rückmeldungen. Ich möchte das Lob weitergeben an mein gesamtes Team und natürlich auch einen besonderen Dank aussprechen, an ALLE Gönner und Unterstützer, es war ein sehr gutes Wochenende“, sagte OK-Chef Bernhard Spitzer.

0829 aspangstart

Die Fahrer schätzten den Aufwand und vor allem die perfekte Organisation des Enduro Club Aspang sehr: „Ich freue mich sehr, dass ich bei diesem Rennen dabei sein durfte, es war eine tolle Veranstaltung. Es war bis zum Ende spannend, auch ich hatte einen längeren Boxenstopp, konnte aber am Ende gewinnen“, so Pascal Rauchenecker (Husqvarna), der sich am Samstag den Sieg in der Klasse Aspang-Elite sicherte. Dieses Rennen brachte mehrere Führungswechsel und Hochspannung bis zum Schluss: Die Top-Fahrer wie Enduro-Ass Lars Enöckl, Weltmeister Alfredo Gomez, Staatsmeister Bernhard Schöpf und WM-Fahrer Pascal Rauchenecker heizten mit ihren Auftritten den Fans so richtig ein. Am Ende konnte sich Pascal Rauchenecker (Husqvarna) durchsetzen und feierte den Sieg vor Markus Geier (KTM) und Matthias Wibmer (Husqvarna).

0829 aspanggomez

Beste Dame beim AspangRace am Samstag war die mehrfache ACC-Laufsiegerin Patricia Vieghofer vom 5/18 JuniorEnduroCup Team. Die 19-jährige Enduro-Austria-Racing-Teamfahrerin feierte damit einen weiteren großen Rennsieg.

Am Sonntag präsentierten sich dann die Nachwuchsfahrer des 5/18 JuniorEnduroCups auf der Rennstrecke und begeisterten mit tollen Rennauftritten die Fans und Besucher.
Natürlich gab es auch in den vielen Rennklassen bei den 3 Stunden Enduro-Rennen am Samstag und beim 2 Stunden Race am Sonntag sehr interessante Läufe und großartige Vorstellungen der Fahrer zu bewundern. Für den Enduro Club Aspang war es ein sehr gelungenes Wochenende: „Nochmals ein großes Dankeschön an ALLE die dabei waren“, so Spitzer.

Alle weiteren Infos und alle Ergebnisse zum AspangRace 2016 unter: www.aspangrace.at

Text: Tom Katzensteiner, Fotos: www.sportograf.com

 

 

Der Enduro-Austria Bericht folgt in Kürze. Viele weitere Bilder von Enduro-Austria wurden bereits hochgeladen und sind unter den nachfolgenden Links verfügbar:

Fotos Aspang Race 2016

Fotos Aspang Race 2016 - JuniorEnduroCup

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50