Am Wochenende fand in Launsdorf / K. der Auftakt zur heurigen Österreichischen Cross Country Meisterschaft (ACC) statt. Mit am Start der Kapfensteiner KTM Euro Motors Pilot Mario Hirschmugl auf seiner KTM 450 EXC. Mario konnte in einem spannenden Rennen den Auftaktsieg einfahren...

 

0501 Hirschmugl 4745

 

Mario: “Bei super Wetter fand gestern der Auftakt zur ACC statt. Der Schneefall unter der Woche sorgte für super Bedingungen und griffigen Boden. Ich kam am Start gut weg und lag gleich auf dem 2.Platz hinter Werner Müller. Wir lieferten uns super Zweikämpfe und es machte richtig Spass. Nach einer halben Stunde Fahrzeit rutschte mir das Vorderrad weg und ich musste kurz zu Boden, worauf hin ich einige Sekunden verlor.

Allerdings konnte ich sofort wieder den Anschluss herstellen und nach ca. einer Stunde Fahrzeit die Führung übernehmen. Daraufhin konnte ich meinen Vorsprung immer weiter ausbauen und konnte etwas Tempo rausnehmen. Nach der zwei Stunden Fahrzeit hatte ich dann knapp 1,5 min Vorsprung. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und freue mich auf das nächste Rennen, welches am kommenden Samstag am Red Bull Ring in Spielberg stattfindet und der nächste Lauf zur Enduro-Staatsmeisterschaft ist.“

 

Foto:Franz Luder/ www.only-dirt.at  


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50