„AspangRace 2016“: Der Countdown für die Anmeldungen läuft – Insgesamt 900 Startplätze! Das „AspangRace“ wird heuer wieder die Enduro-Asse ins Wechselland locken. Von 26. – 28. August steigt dieses spektakuläre Rennen und wird vom Enduro Club Aspang organisiert. Der 12 Kilometer lange Rundkurs mit den beliebten Wald- und Schotterpassagen, seinen Auf- und Abfahrten und den Steilhängen ist bei Fahrern und Fans äußerst beliebt. Bereits jetzt beginnt die heiße Phase um die Startplätze...

 

0419 aspangrace

 

Damit läuft auch der Countdown: Mit Freitag, 15. April 2016 ist die Anmeldung offen. Die 900 möglichen Startplätze sind für den 27. und 28. August streng limitiert. Alle Infos und Anmeldemöglichkeiten unter: www.aspangrace.at

„Die Teilnehmerzahl ist an beiden Renntagen limitiert. Am Samstag, 27. August gibt es 600 mögliche Startplätze, am Sonntag, 28. August haben wir 300 mögliche Startplätze zu vergeben“, sagt OK-Chef Bernhard Spitzer. Der Obmann des Enduro Club Aspang hat am 15. April offiziell die Anmeldung auf der Homepage: www.aspangrace.at geöffnet, somit beginnt ab sofort die heiße Phase der Anmeldungen.

Seit dem Jahr 2004 hat der Enduro Club Aspang die Agenden des Kaolinwerkrennens über, heuer findet dieses besondere PS-Spektakel im Wechselland unter dem Namen „AspangRace 2016“ statt. Am Freitag, 26. August wird der 5/18 JuniorEnduroCup zahlreiche Nachwuchsfahrer zum „AspangRace“ locken, am 27. und 28. August gibt es für die AspangRace-Teilnehmer – 900 mögliche Startplätze: „Die Anmeldung ist erst dann bestätigt, wenn sich der Teilnehmer vollständig online angemeldet hat, das Startgeld eingezahlt wurde und dann der Name des Fahrers auch in der Teilnehmerliste aufscheint“, so Spitzer, der bereits viele Nennungen erhalten hat.
Runderneuert und sehr übersichtlich ist auch die Homepage des Veranstalters.

Unter www.aspangrace.at  sind alle Infos und die ständigen News zum Rennen zu finden.

 

Text: Tom Katzensteiner


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50