ÖM Auftakt in St. Peter in der Steiermark: Hoch motiviert nach einem gelungenen Videodreh vor einer Woche mit Andy Radolf von supercross.at kam Patrick Neisser auf einer perfekt vorbereiteten Damianik Husqvarna zum season opener in die Steiermark. Der Regen war genau richtig für einen würdigen ÖM Auftakt...

 

0410 neiss1

 

Rechts auf dem Bild ist Patrick unmittelbar vor dem Start gut gelaunt zu sehen. Schon wenige Minuten nach dem Start hatte der Södinger allerdings einen schweren Sturz. Er hat einen Baumstumpf übersehen und wurde böse abgeworfen. Um 14 Uhr war der Start, um 15:20 Uhr – während die Konkurrenz noch voll im Rennen war – befand sich Patrick bereits im Krankenwagen auf dem Weg zum Check. Erste Meldungen waren Schmerzen in der Schulter und im Handgelenk.

Wenige Stunden später war das Saisonsende, noch bevor es richtig losging, mit Gewissheit diagnostiziert. Das linke Kahnbein ist gebrochen und muss nächste Woche operiert werden. Zusätzlich sind das rechte Schlüsselbein und das rechte Schulterblatt gebrochen.

 

 

Bis zum Sommer sind mit diesen Verletzungen sicher keine Rennen mehr möglich. Auf facebook hat Patrick bereits gepostet „I’ll come back“. Das wissen wir und darauf freuen wir uns.

AUXAM Racing wünscht Patrick möglichst wenig Schmerzen in den nächsten Tagen und Wochen und eine reibungslose Genesung der geschundenen Knochen. Wir hoffen ihn so bald wie möglich wieder an der Rennstrecke zu sehen.

 

Link zum Video Portrait von Patrick Neisser für die Saison 2016:

https://www.youtube.com/watch?v=ZkOw9fV-2JU

Teilt den Inhalt auf facebook und markiert AUXAM racing mit „Gefällt wir“ – das hilft dem ganzen Team.

https://www.facebook.com/AUXAM-Racing-522963624548801/?fref=nf

 

 

Text: AUXAM racing, www.auxam.at

Video: Andreas Radolf


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50