5/18 JuniorEnduroCup: „Der Nachwuchs machte große Fortschritte“ Viele Nachwuchsfahrer kamen zum 5/18 JuniorEnduroCup - Ostertraining am 26. und 27. März. Namhafte Trainer gaben ihr Wissen an die vielen Talente weiter – Trainiert wurde in der Granitarena von Rudi Kammerer in Schrems (NÖ). Der Saisonauftakt zum 5/18 JuniorEnduroCup findet am 7./8. Mai in Grafenbach statt, zum ersten Kräftemessen der Nachwuchs-Racer kommt es aber bereits am 30. April in Launsdorf, wenn die Austrian Cross Country Championship Serie eröffnet wird – Hier steigen ja auch die beliebten Wild Child Rennen...

 

0331 j2

 

„Es war ein gigantisches Wochenende, der Lehreffekt war enorm und die Kinder konnten sehr viel mitnehmen“, sagt 5/18 JuniorEnduroCup Cheforganisator Alois Vieghofer, der beim Ostertraining in der Granitarena Schrems bei Rudi Kammerer den vielen Nachwuchsfahrern ein Top-Training bieten konnte.

Kein geringerer als der amtierende ACC-Champion der Profi-Klasse Patrick Neisser (Enduro Staatsmeister des Jahres 2014) war als Trainer mit dabei: „Patrick hat uns schön öfter begleitet und macht einen sehr wertvollen Job“, weiß Vieghofer das Engagement des Staatsmeisters zu schätzen. Mit ACC-Serienboss Rudi Rameis, Nina Hopf, Herbert Lindtner, Alex Janko, Rudi Kammerer & Co war der Trainerstab bestens besetzt.

 

0331 j1

 

Neben viel Enduro-Training standen diese beiden Tage in Schrems auch im Zeichen der wichtigen Enduro-Gemeinschaft: „Es bilden sich besondere Freundschaften“, so Vieghofer. Der Saisonstart im 5/18 JuniorEnduroCup beginnt am 7. und 8. Mai in Grafenbach (NÖ), die Nachwuchsfahrer geben natürlich auch in der ACC-Serie GAS, wenn am 30. April die Wild Child Läufe in Launsdorf (Kärnten) gezündet werden...

Mehr Infos unter: www.juniorendurocup.at

 

Nachwuchs Presseunterstützung: Thomas Katzensteiner. Vielen Dank! Fotos: Alex Janko 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50