Vieles ist neu bei Herbert Lindtner: Der Niederösterreicher, der im März seinen 40er feiert, prügelt 2016 eine Yamaha über die Endurostrecken. Gleich der zweite Renneinsatz führt den dreimaligen Enduro Masters-Champ in die Enduro-Europameisterschaft. Als Generalprobe geht es davor noch zu einem 5stündigen Sandenduro in die Slowakei.

 

0302 lindtner1

 

Mit dem neuen Arbeitsgerät hat sich Lindtner auf Anhieb prächtig verstanden. „Yamaha hat nicht umsonst auch im Offroadbereich einen hervorragenden Ruf. Man setzt sich drauf und fühlt sich sofort wohl wie in der Jogginghose auf der Couch“, sagt der Reitwagen-Testfahrer, der die neue Yamaha WR sowohl in der 250er- als auch als 450er-Version im Stall stehen hat. Beim Enduro-Europameisterschaftslauf am 12. und 13. März im italienischen Donoratico startet Lindtner in der Klasse E1 und folglich mit der 250er.

Ziemlich fix dürfte sein, dass das Rennen in Italien heuer Lindtners einziges EM-Engagement bleiben wird. Um ihn zu mehr überreden zu können, müsste es dort schon hervorragend laufen. „Ich betreibe das schon mit dem nötigen Ernst. Das ist auch notwendig, weil es sonst schnell weh tun kann. Aber das Ergebnis steht eindeutig nicht im Vordergrund“, meint der Niederösterreicher.

Vorbereitet hat er sich jedenfalls gewissenhaft: Seit Jahren schindet sich Lindtner in den Wintermonaten in den Bootcamps bei Walter – „Doc Walt“ – Artner in Gießhübel. Und Lindtners langjähriger Mechaniker Harry sorgt dafür, dass die Yamaha-Kanonen perfekt an der Startlinie stehen.
(Text: H Wetzelsberger)

 

0302 lindtner2

 

Weitere Österreicher am Start!

2016 wird auch eine ganze Reihe Österreicher bei der EM am Start stehen. Zumindest beim EM - Lauf in Italien sind mit derzeitigem Stand insgesamt 9 Österreicher angemeldet. Allen voran wieder dabei: Werner Müller. Der Kärntner mit seinem 9. EM Titel und 69 EM Laufsiegen will es offensichtlich nochmals wissen und wird auch 2016 wieder bei den Veteranen am Start stehen.

Außerdem in Italien am Start:

Musil Hans-Peter
Riegler Patrick
Riegler Mario
Salbrechter Florian
Salbrechter Gerald
Schmidtmayr Wilfried
Schneider Philipp

Wir wünschen viel Erfolg!


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50