Heiß begehrt: Startplätze für das 8. Snow Speed Hill auf der Reiteralm. Motorradklassen innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Österreichische Enduro-Elite am Start. TV-Motormagazin GRIP – Bike Edition mit Jens Kuck vor Ort! 125 Motorrad- und 45 Skidoo-Piloten werden am 26. Februar 2016 auf der Piste „Finale Grande“ um den begehrten Tagessieg beim Snow Speed Hill kämpfen. Bergauf, ohne Spikes, in rasantem Tempo. Bereits zum achten Mal organisiert der MSC Reiteralm diesen attraktiven Event. Der Eintritt für Zuschauer ist frei!

 

0118 reiteralm1

 

Schladming, Pichl/Enns – Reiteralm, 18. Jänner 2016. – „Der Run auf die Startplätze hat heuer neue Dimensionen erreicht. Innerhalb kürzester Zeit nach Öffnung der Online-Anmeldung waren alle Plätze vergeben. Die Nachfrage ist mittlerweile mehr als drei Mal so groß wie die organisatorisch maximal mögliche Teilnehmeranzahl. Wir freuen uns, dass praktisch das gesamte Who-is-who des österreichischen Endurosports am Start stehen wird“, erzählt Rennleiterin Marlene Schaumberger.

 

GRIP-Fernsehteam kommt!

Das Snow Speed Hill auf der Reiteralm genießt in der Offroad-Szene einen ausgezeichneten Ruf. Motorrad- und Skidoo-Fahrer schwärmen vom besonderen Reiz, eine anspruchsvolle, steile Skipiste bergauf mit Höchstgeschwindigkeit zu bezwingen. Auch Jens Kuck, Moderator des Fernseh-Motormagazins GRIP – Bike Edition, zeigte sich im Vorjahr davon beeindruckt. Seine Begeisterung hielt ein Jahr lang an: Heuer kommt er wieder mit einem TV-Team zum Event des MSC Reiteralm ins Ennstal. Die Zuschauer dürfen sich auf einen actionreichen Event freuen – mit Open Air Schneebar, fetzigen Hits von DJ Enduro und einer legendären After Race Party im Zielgelände.

 

0118 reiteralm21

 

Zeitplan:
17.30 Uhr: Trainingsläufe
ab 18.30 Uhr: Vorläufe im K.-o.-System
ab ca. 20.30 Uhr: Finalläufe
ca. 22.00 Uhr: Siegerehrung und After Race Party

Fotos: Martin Huber

Weitere Infos: http://www.msc-reiteralm.at

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50