Große Freude im Team Werner Müller, das Enduroaushängeschild aus Österreich konnte sich bereits am ersten Renntag frühzeitig seinen bereits 8ten Europameistertitel sichern. Der helohaus/ Kärntensport Pilot startete voll entschlossen in den Tag und legte volle Konzentration auf den Laufsieg. Somit krönt der Kappler Enduroprofi seinen 8ten Titel mit seinem insgesamt 60ten EM Laufsieg.

0629 mwerner

„Es war heut richtig schwer zu fahren,der Regen der letzten Tage weichte die Strecke sehr auf. Aber ich wollte unbedingt schon heute den Titel fixieren. Ich möchte mich bei meiner Familie, meinem Mechaniker Wolfgang, meinem gesamten Team und vorallem meinen Sponsoren sehr herzlich bedanken. Nur durch die tolle Athmosphäre und den Zusammenhalt sind solche erfolge möglich", meinte ein erschöpfter aber stolzer Werner.

Werner Müller feiert mit dem 8ten EM Titel somit seinen insgesamt 20.ten Motorsporttitel und ist somit wohl unangefochten der erfolgreichste Endurosportler im deutschsprachigen Raum.

Für den Sonntägigen Renntag ist aber nicht nachlassen angesagt, schließlich gilt es seine weiße Weste zu verteidigen und die Saison ungeschlagen zu beenden.

Ergebnis Tag1:
1. Platz Werner Müller / AUT
2. Platz Martin Gottvald / CZE
3. Platz Zdenek Gottvald / CZE
4. Platz Juha Puotsaari / FIN
5. Platz Patrik Andersson / SWE

Web: www.werner-mueller.at
Foto: Archivbild

Presse: Roland Heckenbichler


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50