Die Austrian Cross Country Championship Serie bringt die besten Cross-Country-Piloten Österreichs nach Mattighofen!

Zum ersten Mal wird die ACC (Austrian Cross Country Championship Serie) heuer im Sportland Oberösterreich veranstaltet. In Mattighofen finden die über 300 (!) Fahrer eine absolute Top-Offroad-Strecke vor: „Mattighofen ist seit vielen Jahren als Motocross- und Enduro-Ort bestens bekannt. Der MSC Mattighofen hat auch sehr viele starke Lokalmatadore, es erwartet uns ein spannender Renntag mit großer Action", freut sich ACC-Serienmanager Rudi Rameis.

0711 acc innviertel

Mit schnellen Motocross-Passagen und langsamen schwierigen Enduro-Sektionen finden Fahrer und Fans genau den Cross-Country-Sport. Die Renndistanzen gehen sowohl bei den Profis als auch bei den Beginners über eine Distanz von 120 (!) Minuten. Damit gibt es 3 Läufe mit jeweils 2 Stunden. Die Nachwuchsklassen bis 65ccm und 85ccm (= Wild Child Series) werden mit einer Renndistanz von 1 Stunde gefahren. Ein harter Arbeitstag wartet wieder auf den wohl stärksten Wild Child Fahrer Österreichs – Patrick Riegler.

Der 15-jährige Enduro-Rookie aus Behamberg startet wieder bei den Youngsters über eine Distanz von 2 Stunden und dann noch als Draufgabe über 1 volle Stunde beim 85ccm Race. Beim letzten Rennen in Lunz konnte der Nachwuchsmann mit seinen 15 Jahren bei den Youngsters sogar unter die Top 3 fahren und dann noch das Wild Child Race überlegen gewinnen.

In der Profi-Klasse ruhen die Hoffnungen des MSC Mattighofen auf Michael Feichtinger-Mühlbauer und Florian Reichinger die im Gesamt-Ranking auf den Rängen 4 und 5 sind. Als Führender kommt der slowakische Topfahrer Stefan Svitko, der heuer alle Läufe gewinnen konnte. Die wohl größten Herausforderer aus rot-weiß-roter Sicht sind Enduro-Trophy Champion Matthias Wibmer für Husqvarna Österreich (als Gesamt-Dritter) und der steirische Cross-Country-Vize-Europameister Patrick Neisser auf Kawasaki.

Gekämpft wird sicher um jeden Meter und bis zum Schluss – denn zu Saisonende im Oktober geht es dann um den großen Hauptgewinn 2014 – es wartet eine nagelneue Husqvarna FE 350 (Modell 2015)!

Alle Ergebnisse und die Zwischenwertung gibt es unter: www.acc.xcc-racing.com

Text: Thomas Katzensteiner
Foto: www.sportpixel.eu  


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50