„Start Frei" für den Enduro-Nachwuchs am 3. und 4. Mai beim Auftakt in der Granitarena Schrems! Vor einigen Monaten konnte die Enduro Gemeinschaft Waldviertel gemeinsam mit dem EC Granitbeisser, dem Offroadclub Ernsthofen und ACC-Serienmanager Rudi Rameis ein tolles Konzept für den Enduro-Nachwuchs ausarbeiten: „Der Name 5/18 beschreibt auch unsere Zielgruppe, von den Anfängern ab 5 Jahren möchten wir interessierte Kinder und Jugendliche bis zur Volljährigkeit begleiten", blickt Alois Vieghofer vom Veranstalterteam zu dieser wichtigen Nachwuchsarbeit.

0319 juniorendurocup480

Das erste große Wochenende steht nur vor der Tür: „In der Granitarena Schrems erleben die Nachwuchsfahrer ein fantastisches „Enduro-Flair", sagt Vieghofer.
Am Samstag, dem 3. Mai gibt es sehr interessante Theorieeinheiten in Motorrad-Technik, Kettenservice, Radlager, Bremsen und in Erste Hilfe. Auch viele Trainingsläufe stehen am Samstag auf dem Programm beim 5/18 Juniorendurocup in Schrems.
Am Sonntag, dem 4. Mai finden dann die Rennen statt, wo für jeden Teilnehmer etwas dabei sein wird, denn auch ein Papa-Race wird es geben, somit steht einem echten Familienwochenende nichts mehr im Wege...

Bereits am kommenden Samstag, dem 26. April beginnt in Launsdorf (Bezirk St. Veit/Glan) in Kärnten der Auftakt zur Austrian Cross Country Championship Serie. Dort gibt es mit den Wild Child Klassen für junge Fahrer bis 65ccm und 85ccm sogar ein eigenes Rennen – Es wird in Launsdorf auch eine Vor-Ort-Anmeldemöglichkeit direkt am Veranstaltungstag, dem 26. April 2014 am Morgen geben!!!

Alle Infos unter: www.juniorendurocup.at

Presseinformation: Thomas Katzensteiner