0423 stang1

 

Rund 480 Starter fanden sich heuer zum bestens organisierten Rennen im klassischen Enduromodus bei Topbedingungen in Stang ein. Das Feld war wie zu erwarten sehr stark besetzt und die Podiumsplätze heiß umkämpft. Insgesamt waren an beiden Tagen jeweils drei Runden für ÖM Starter und zwei Runden für die Amateure zu je ca. 73km zu bewältigen. Anbei noch 4 Kurzinterviews zum Rennen...

Walter Feichtinger, zweitplatzierter in der ÖM, zum Rennen: „Für mich verlief das ganze Rennwochenende ohne große Probleme und ich konnte somit den 2. Platz souverän halten. Der Stil des klassischen Enduros gefiel mir sehr und generell war das ganze Rennen super organisiert vom MSC Kirchschlag.“

Statement vom Sieger der Junioren ÖM und drittplatzierter der ÖM Thomas Reichhold: „Ich bin das erste Mal im klassischen Enduromodus gefahren und kam gleich gut zurecht. Meinen Konkurrenten in der Junioren – Staatsmeisterschaft konnte ich von Anfang an immer ein paar Sekunden abnehmen. Ich bin sehr motiviert für die weiteren Läufe, da ich derzeit auf Platz 2 der Gesamtwertung liege.“

 

0423 stang2

 

Lobende Worte auch von Philipp Schneider, der das Rennen auf Platz vier beenden konnte: „Mir hat Stang sehr gut gefallen. Es ist wirklich eines der schönsten Rennen. Die Sonderprüfungen waren extrem schnell zu fahren – jeder kleine Fehler wurde mit fehlenden Sekunden bestraft. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis. Jedoch hätte ich mir noch einen Extrem-Test gewünscht – das Gelände dafür wäre ja eigentlich da.“

Mario Hirschmugl, er hat den fünften Rang in der ÖM belegt, zum Wochenende: „Nach einem total verkorksten WM-Lauf in Deutschland wollte ich es in Kirchschlag natürlich besser machen. Ich fand auf Anhieb gut ins Rennen und konnte am Samstag sogar die Tagesbestzeit im Crosstest fahren. Beim Endurotest verlor ich allerdings einige Zeit, mit meinem Speed war ich aber trotzdem super zufrieden. Ich habe an beiden Tagen keine groben Fehler gemacht, wodurch ich schließlich mit zwei fünften Plätzen an den Wertungstagen belohnt wurde."

 

0423 stang40

 

Mehr Infos zur Veranstaltung und die Ergebnisse unter: www.msckirchschlag.at 

Zusammenfassend betrachtet war das Rennen ein voller Erfolg für alle Beteiligten und es ist schön zu sehen, dass es trotz aller Schwierigkeiten noch möglich ist, so ein schönes Rennen in Österreich zu veranstalten

Berichte zum „Stang the Race“:

Stang the Race: Bernhard Schöpf dominiert das Enduro-Fest!

480 Teilnehmer beim Stang The Race 2019! 

Bericht und Interviews: Enduro-Austria, Tom B.

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50