0812 em2

 

Am Vorabend hatte der Franzose Thomas Dubost mit dem knappen Sieg im Prolog bereits den Grundstein für seinen Tagessieg gelegt: Der KTM-Fahrer hatte am Ende acht Sekunden Vorsprung vor dem Finnen Ronny Kytönen, der ebenfalls als Junior, aber sogar in der 125er-Klasse unterwegs ist! Seinen zweiten Platz holte er sich in der allerletzten Sonderprüfung, wo er dem Landsmann von Dubost, Hugo Blanjoue, noch elf Sekunden abnehmen konnte: Damit waren die Klassensieger der drei verschiedenen Juniorenklassen, allesamt auf Platz 1-3 in der Gesamtwertung!

Lokalmatador Albin Elowson (ebenfalls ein Junior) schied bereits in Führung liegend schon in der ersten Runde aus.

Bester Nicht-Junior wurde der bislang in der Meisterschaft Führende, der Italiener Alessondro Battig: Der Kawasakifahrer belegte einen sechsten Gesamtrang und gewann die Hubraumklasse der Viertakter über 250 ccm.

Ähnlich sein Landsmann Maurizio Micheluz, der die Zweitakt-Klasse bis 250 ccm gewann und letztlich auf einen achten Gesamtrang kam.

Bei den Damen gewann erneut die Finnin Sanna Kärkkäinen vor den beiden Schwedinnen Emelie Karlsson und Hanna Berzelius.

Bei den Senioren holte sich der Schwede Anders Eriksson als Gaststarter den Tagessieg vor dem Polen Sebastian Krywult, der die Meisterschaft weiter anführt. Eriksson, der in der Region von Skövde lebt und eine Motocross-Schule betreibt, war zwischen 1995 und 2003 immerhin sieben Mal Weltmeister gewesen.

 

0812 em1

 

Mit insgesamt 160 Teilnehmern aus 13 verschiedenen Ländern war der parc ferme respektabel gefüllt.

Der Prolog am Vorabend wurde einfach als erste Sonderprüfung des ersten Fahrtages gewertet und war eigentlich so kurz, dass sich daraus keine Wertungsvorteile ergaben. Aber über 1.000 Zuschauer aus der Stadt Skövde nutzten die Gelegenheit, um sich den Endurosport hautnah anzusehen.

Hauptaugenmerk am Samstag war natürlich der Crosstest auf dem Skihang, der fast vollständig zu übersehen war. Nach drei Monaten ohne Regen änderte sich das am Nachmittag – während der letzten Runde fing es an zu regnen was vor allen Dingen gut für die Staubentwicklung war.

Das Live-Timing ist am Wochenende unter www.nts-timing.se  zu finden

Hier gibt es Webcam mit dem Blick auf die Cross-Prüfung: http://www.webcams-skandinavien.de/Schweden/Cam-Skovde-First-Hotel-Billingehus.php

Mehr Informationen, Pläne, Ergebnisse, Meisterschaftsstände und weiterführende Links gibt es immer aktuell und direkt auf der offiziellen Homepage: http://enduro-europa.com

Direkt zum Veranstalter geht es auf https://enduroemskovde.se/en/welcome/

Termine 2018

14./15. April Fabriano / Italien www.motoclubartiglio.it/
19./20. Mai Bacau / Rumänien www.motoxcape.ro/
11./12. August Skövde / Schweden www.skovde.fmck.se/
14.-16. September Kielce / Polen www.ktmnovi.pl

 

PA: Robert Pairan

 

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50