Saisonfinale in der Classic Enduro Seniorenmeisterschaft - Favoriten setzten sich durch! Am Enduro-Gelände des HSV Burg Kreuzenstein in Senning wurde der vierte und letzte Lauf zur ESA-Meisterschaft 2016 ausgetragen. Das Sprint Enduro mit 4 Geländerunden zu jeweils 8 km mit drei gezeiteten Sonderprüfungen wurde auf Grund der tropischen Temperaturen und immenser Staubentwicklung (zwei Monate kein Regen), doch für einige Fahrer zu einer großen Herausforderung.

 

1006 classic1

 

So mancher Fahrer war froh, dass Rennleiter Hermann Knirsch auf das Abschluss Motocross verzichtete. Die Staubentwicklung machte ein gefahrloses Rennen nicht möglich. Am Ende waren trotzdem die Favoriten vorne:

Tagesbester und damit Youngtimer Meister 2016 Hans Kaiser auf seiner 2 Takt KTM 350 ccm BJ 1986.

In der Classic Oldtimer Klasse Siegte in Abwesenheit vom bereits feststehenden Meister Michael Hirschmugl, der Tiroler Heinz Föger auf Puch 250 ccm BJ 1982.

Die weiteren Klassensieger:

Oldtimer bis 125 ccm Philipp Schuster auf Puch
Oldtimer bis 250 ccm Beppo Wanka auf KTM
Oldtimer über 350ccm Johann Schermann auf Montesa
Youngtimer 4 Takt Christian Kaiser auf Husqvarna

Alle Informationen auf www.endurosenioren.at

 

1006 classic2

Fotos: Hans Kaiser


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50