Die Streif für Endurofahrer: Während in Kitzbühel die Superstars des Skirennsports mit Wetterkapriolen kämpften, konnte in Lunz am See ein wunderbares Winterenduro gefahren werden. Einige Tage vor dem Rennen gab es ausreichend Schnee und der Hackstockgraben hatte sich in eine wunderbare Winterlandschaft verwandelt...

0127 hacki1

Nach einer Einführungsrunde machten sich die winterfesten Endurofahrer zu insgesamt 5 einzelnen Runden auf. Der Vorteil in diesem Modus liegt darin, dass man sich nach jeder Runden aufwärmen kann, und es somit keine gefrorenen Finger gibt. Die Strecke erwies sich als tückisch und so gab es schon so manche Showeinlage am Starthang.

In den engen Kurven im oberen Streckenbereich gingen einige Motorräder im Tiefschnee verloren, welche aber mit vereinbarten Kräften wieder geborgen wurden. So wie auf der Streif, gab es natürlich jede Menge Ausrutscher, die aber allesamt glimpflich verliefen. Nach gut 2,5 Stunden hatten alle Fahrer die 5 Runden absolviert und konnten im beheizten Gastronomiebereich die hervorragende Verpflegung genießen.

 

In der Gesamtwertung holte sich der Bachner-Racing Pilot, Thomas Hostinsky den Sieg vor Wibmer Bernhard vom Enduroteam Virgental. Auf Rang drei fuhr Enduro-Winterkönig Daniel Stocker, Team 2-Rad Lenz.
Der Enduro Austria Racing Team Fahrer Sven Mayrhofer fuhr als einer der ersten auf die Strecke. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Tiefschnee noch viel Grip. Im Verlauf des Rennens bildeten sich viele glatte Stellen und die Stürzen häuften sich auch für Sven. Trotzdem konnte er in der Klasse E1 den 3. Platz erreichen!
In der Klasse E2 erreichte der E.A.R.T. Fahrer Stocker Wilhelm ebenfalls den 3. Platz. Somit wieder ein gelungener Auftakt für unser Racing Team!

Link zum Veranstalter: http://www.enduro-lunz.at/

Hier geht es zur kompletten Ergebnisliste als pdf

Top 30 der Overall-Wertung:

0127 winterendurotop30


Hier noch Gewinner der einzelnen Klassen:


Klasse Junioren:
1 Platz: Käfer Schlager Patrick
2 Platz: Kirchmayer Florian
3 Platz: Hofmarcher Lukas
Klasse E1:
1 Platz: Zellhofer Patrick
2 Platz: Schmidtmayr Wilfried
3 Platz: Mayrhofer Sven (E.A.R.T.)
Klasse E2:
1 Platz: Hostinsky Thomas
2 Platz: Wibmer Bernhard
3 Platz: Stocker Wilhelm (E.A.R.T.)
Klasse E3:
1 Platz: Mayer Ulrich
2 Platz: Schwab Harry
3 Platz: Leitner Christian
Klasse Senioren:
1 Platz: Stocker Daniel
2 Platz: Wolfgruber Siegfried
3 Platz: Stelzmüller Niki

Foto & Text: Gerald Mayrhofer


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50