Am Wochenende vom 7. und 8. August geht die Enduro-Europameisterschaft in der tschechischen Republik in die zweite Runde: Der KP-Enduroclub hat dafür die Zelte in Kozojedy (- Obecní Úřad), ca. 70 km westlich von Prag aufgeschlagen...

 

0805 em2

 

Gefahren werden täglich dreieinhalb Runden auf dem 55 langen Kurs, die addiert fast 200 km Offroad für die Fahrer sind. Die Stecke beinhaltet sowohl einen Cross-Test, als auch eine Enduro-Prüfung und einen Extrem-Test, die in der Runde zu absolvieren sind.

Über 120 Fahrer haben sich dafür angemeldet. Zwar sind die italienischen Fahrer Enrico Rinaldi und Diego Niccoletti die Favoriten, denn sie sind in der Meisterschaftstabelle aktuell vor allen anderen Teilnehmern. Aber in hrer teschechischen Heimat dürfen sowohl Junior Kristof Kouble, als auch sein Landsmann Jaromir Romancik sicher nicht unterschätzt werden.

Der Start ist an beiden Tagen ab 9:00 Uhr

Das Live-Timing:

http://www.casomeric.cz/enduroonline/

Mehr Informationen, Pläne, Ergebnisse, Meisterschaftsstände und weiterführende Links gibt es immer aktuell und direkt auf der offiziellen Homepage:

http://european-enduro.com/

Termine 2021

17./18. April Castel di Tora / Italien www.italianoenduro.com 

7./8. August Kozojedy / Tschechische Republik www.czechenduro.cz 

18./19. September Kielce / Poland www.ktmnovi.pl 

30. September-2. Oktober Hellendoorn / Netherlands www.mcnh.nl 

 

0805 em1

PA: Robert Pairan