Am Wochenende waren die Strecken im Cross-Country-Valley Tapolca so stark geflutet, dass keine Arbeitsmaschine mehr fahren konnte und die Strecken geschlossen werden mussten. Teilweise stand 1m Wasser und alle Entwässerungen sind übervoll. Das Team um Roli Pudor wird aber am Donnerstag wieder mit dem Herrichten der Strecken beginnen. Am Freitag kann dann wieder trainiert werden. http://www.cross-country-valley.com/