Wie wäre es mal mit einem Familienausflug zum Red Bull Ring. Das Projekt Spielberg und Red Bull Ring starten am Ostermontag in die 3. Sommersaison l Fahrerlebnisse auf und abseits der Rennstrecke l Zahlreiche Motorsport-Highlights stehen 2013 auf dem Programm. In der Endurstrecke liegt derzeit teilweise leider noch 30cm Schnee. Die Freigabe der Strecke wird gesondert angekündigt...

Kaum ist der Asphalt des Red Bull Ring aufgetaut, startet das Projekt Spielberg in seine dritte Sommersaison. Am Ostermontag, dem 1. April, können die Besucher beim ersten Driving Experience Day des Jahres mit PS-starkem Spielzeug auf und abseits der Rennstrecke Gas geben. Neue Fahrzeuge, wie die Nissan 370Z oder die Offroad-Buggies, stehen zum Testen bereit. Schnelle Rundenzeiten gilt es bei der WISBI Challenge* im Driving Center zu fahren. Action und Spaß für die ganze Familie ist in der neuen Kindererlebniswelt garantiert. Helikopter-Rundflüge machen einen Blick über das Murtal möglich und jede Menge Preise warten bei der Ostereiersuche. Der schönste Spielplatz Österreichs öffnet seine Pforten am 1. April ab ab 8:30 Uhr.

fotos 20130315 spielberg

2011 und 2012 erlebten zehntausende Besucher die Leidenschaft Motorsport am und rund um den Red Bull Ring hautnah. Gas gegeben haben dabei nicht nur Rennfahrer sondern auch zahlreiche Bands bei Open-Air-Konzerten. Auch 2013 wartet wieder ein stattliches Programm.

Zu den Highlights der Sommersaison 2013 zählen:

- DTM – Deutsche Tourenwagen Masters (31. Mai bis 02. Juni 2013)

- Truck Race Trophy, Europameisterschaftslauf am Red Bull Ring (05. bis 07. Juli 2013)

- World Series by Renault (20. bis 21. Juli 2013)

- ADAC GT Masters (09. bis 11. August)

*Wie schnell bin ich? Am 1. April geht es zum ersten Mal 2013 auch bei der WISBI-Challenge rasant her. Jeder Besucher kann auf dem Parcours im Driving Center seine Rennfahrer-Qualitäten unter Beweis stellen und versuchen, die beste Rundenzeit (37,69 Sekunden) aus dem Vorjahr, gefahren von Karl Wendlinger, zu schlagen. Bis zum 20. Oktober bietet sich bei der WISBI-Challenge noch zwölf Mal die Gelegenheit, auf Zeitenjagd zu gehen.

Fahrspaß ohne Tempolimit. Das Freie Fahren am Red Bull Ring steht im Rahmen der Driving Experience Days ganz im Zeichen von Fahrspaß ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Egal ob mit dem eigenen Auto, Motorrad oder einem Go-Kart, einem Enduro- oder Trial- Bike aus dem hauseigenen Fuhrpark – auf der Rennstrecke können Speedjunkies den Tachometer nicht nur beim Saisonopening an seine Grenzen bringen und ihre Fahrkünste verbessern:

Freies Fahren 4-Rad: ab 07. Mai, jeden ersten Dienstag der Monate Mai bis August 2013

Freies Fahren 2-Rad: ab 14. Mai, jeden zweiten Dienstag der Monate Mai bis August 2013

Weitere Informationen zum Projekt Spielberg (Kalender, Tickets, Angebote) sind unter

www.projekt-spielberg.at  zu finden.