Nach dem erfolgreichen Einstieg in die offizielle Enduro Staatsmeisterschaft 2013, feilt die Enduro- Trophy Crew rund um Petz Bachler, obendrein auch noch kräftig an einem Winterprogramm welches sich für die internationale Enduroszene sehen lassen kann. Eröffnet wird die 2013er Saison mit den X- Night Lachtal am 12. Jänner in der Obersteiermark!...

Danach geht es Schlag auf Schlag. Nach langen Verhandlungen ist es gelungen, seit über 10 Jahren wieder ein klassisches Winterenduro in die Steiermark zu bringen. Veranstaltungsort ist kein geringerer, als das aus den Sommerrennen über die Grenzen hinaus bekannte Rothenfels in der Nähe von Oberwölz.(wir haben berichtet) Die Winterenduro-Trophy  Rothenfels wird am Samstag, dem 2. Februar 2013 über die Bühne gehen, weitere Info´s dazu folgen in Kürze.

fotos 20121203 xnight

Sooo, nun zur X- Night Lachtal:

Dieses Enduroevent ist neben der Snowboard –EM und vielen anderen Aktivitäten, ein Fixpunkt  am Topschigebiet "Lachtal" geworden und lockt wieder tausende Gäste in die Obersteiermark.

Auch die Infrastruktur ist hier, mit öffentlichen Parkplätzen als Fahrerlager direkt an der Rennstrecke, Service und Tankzone in der Werkstatt der Seilbahnen, beheiztes Rennbüro zur Anmeldung usw., bestens vorhanden. Die Sicherheit durch den örtlichen Bergrettungsdienst und Rennarzt ist ebenfalls gegeben. So steht einer der spektakulärsten Winterveranstaltungen nichts mehr im Wege!

Wann: Samstag, 12. Jänner 2013, ab 14. 00 Uhr

Wo: Schigebiet Lachtal, Obersteiermark, 8831
Schönberg-Lachtal

Wer: Rennorganisation: Peter Bachler und Jörg Walch- Jevnik

Strecke:

Die Streckenlänge beträgt ca. 2 Kilometer auf  präparierten Pistenabschnitten und  Verbindungswegen, welche zwischen 10 und 80 Meter breit sind. In der Zuschauerarena ist die Strecke mittels Flutlichtanlage taghell beleuchtet. Für ca. 30% des Parcours gibt es keine Beleuchtung, d h. es ist jeder einzelne Teilnehmer selbst für die Sicht verantwortlich. Aus Sicherheitsgründen wird jedoch auf eine
funktionierende Lichtanlage (vorne und hinten) hingewiesen. Zusatzscheinwerfer sind selbstverständlich erlaubt.

Wer´s noch kennt, hier kommt ´Enduro Lignano' Feeling auf! Auf der gesamten Strecke wird heuer mittels Schneekanonen für eine kompakte Unterlage gesorgt, damit die Fahrbarkeit gegenüber dem
Vorjahr verbessert wird.

Motorräder:

Motorräder mit funktionierender Lichtanlage und leisem Auspuff. Es werden sporadisch  Lärmmessungen durchgeführt,- „Krachmacher" werden zum Start nicht zugelassen!

Klasseneinteilung:

-Klasse 2 Takt Motorräder
-Klasse 4 Takt Motorräder

Reifen: Es dürfen nur handelsübliche Reifen verwendet werden. Keine Spikes!!!

Rennablauf:

Es werden zwei Läufe zu je 20 min absolviert. Vor jedem Lauf gibt es eine Einführungsrunde.

Als Highlight fahren insgesamt 20 Teilnehmer (besten zehn je Klasse) auf einer verkürzten Strecke, vor den zahlreichen Fans, ein amerikanisches Superfinale. Hier starten alle 20 Finalisten gleichzeitig,  nach drei Runden wird abgewunken und die zwei Letztplatzierten werden aus dem Rennen genommen.

Nach jedem Turn wird neu gestartet. Die besten sechs Fahrer die übrig bleiben, kämpfen um Platzierungen bzw. um den „X-NIGHT KING LACHTAL"!!!

Das Starterfeld wird aus organisatorischen Gründen auf 100 Teilnehmer limitiert, also schnell anmelden, bevor es zu spät ist!

Start: Es wird sitzend am Motorrad (-Motor aus), mittels Startschuss gestartet.

Zeitplan:

14. 00 Uhr: Öffnung des Fahrerlagers

15. 00 – 16. 00 Uhr:  Anmeldung der Teilnehmer im Rennbüro

16. 45 Uhr Einführungsrunde der ersten Gruppe (Klasse 2 Takt Motorräder)

17. 00 Uhr Start der Klasse 2 Takt

17. 20 Uhr Zieleinlauf der Klasse 2 Takt

17. 45 Uhr Einführungsrunde der zweiten Gruppe (Klasse 4 Takt Motorräder)

18. 00 Uhr Start der Klasse 4 Takt

18. 20 Uhr Zieleinlauf der Klasse 4 Takt

18. 40 Uhr Start zweiter Lauf der 2 Takter

19. 00 Uhr Zieleinlauf der Kl. 2 Takt

19. 20 Uhr Start zweiter Lauf der 4 Takter

19. 40 Uhr Zieleinlauf der Kl. 4 Takt

20. 00 Uhr Start für das Superfinale (die besten 10 Fahrer aus jeder Klasse)

21. 00 Uhr Rennende

22. 00 Uhr Siegerehrung im Cafe´Hannes

Nenngebühr:

50€ pro Teilnehmer, der Startplatz ist erst nach Eingang des Nenngeldes gültig!

Achtung begrenzte Teilnehmerzahl!!!

Preise:

Es  gibt Pokale und tolle Sachpreise für die ersten Fünf.

Umweltauflagen:

Wie immer in der Steiermark  ist die Verwendung der „Umweltmatte" Pflicht. Auch vor Ort bei der Anmeldung um 5 € erhältlich.

Nächtigungen:

Sollte jemand Unterkünfte benötigen, bitte Tourismusverband Oberwölz/ Lachtal, Hauptplatz 15

8832 Oberwölz, Vorsitzender Johann Schmidhofer 0664/2234714, kontaktieren.

...see you bei der „X- NIGHT
LACHTAL" am 12. Jänner 2013

www.enduro-trophy.at