Aufgrund möglicherweise undichter Benzinformschläuche wegen Fertigungsfehlern bei einem Zulieferer, startet KTM für rund 7000 Fahrzeuge des Baujahrs 2012/2013 mit EFI (Electronic Fuel Injection) eine Rückrufaktion. Bis dato gab es noch keine mit diesem Rückruf in Zusammenhang stehenden Zwischenfälle. Es könnte aber bei den >betroffenen Motorrädern< zu Kraftstoffaustritt an Krümmungen oder den Enden dieser führen. Betroffene Kunden bereits ausgelieferter Motorräder werden mittels persönlichem Schreiben informiert. >Hier< kannst du gleich online überprüfen ob dein Bike betroffen ist.