Vergangenen Samstag fand am Offroad Bike Track des Red Bull Rings ein Abschlussevent bei kurzzeitigem Wintereinbruch- und dennoch lockerer Atmosphäre, statt! Trotz der widrigen Verhältnisse ließen sich  einige Fahrer das Spektakel nicht nehmen!

Das Programm des kurzfristig angesagten Renntages: Es konnte den ganzen Tag auf der Red Bull Endurostrecke trainiert werden. Nebenbei konnte man noch über die Firma Rimato die neuen 2013er Husabergs testen und zuletzt auch noch ein einstündiges Rennen in zwei Klassen absolvieren.

fotos 20121101 endurotrophy1
 
Die Strecke, vor allem der Profibereich, war durch den vorangegangenen Regen äußerst schwierig zu befahren. Hier hatten die "Techniker" die Nase vorn! Bei den Zweitaktern holte Zand Florian vor Schipper Patrick und Mühlböck Gerald den Sieg.

fotos 20121101 endurotrophy2

Hans- Jürgen Kainer holte sich bei den Viertaktern das oberste Podest, gefolgt von Walter Haselebner und Christoph Hasler. Wer noch bei Laune bzw. Kräften war konnte nach dem Race noch die eine oder andere "Schwedenaxt" durch den Wald des Roten Bullen jagen, -oder auch den Tag bei Bier und Benzingesprächen ausklingen lassen. Alles in allem war es ein lässiges Abschlussevent am Ring und Petz Bachler möchte sich bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden auf´s herzlichste bedanken.

fotos 20121101 endurotrophy3 

Bevor es wieder in das Boxengebäude  zum Indoor- Trialieren geht, steht der Offroad Bike Track noch für zwei Samstage (03. 11. 2012 und 10. 11. 2012) zum Trainieren offen.