Vergangenen Sonntag fand in Attimis/Italien die Cross Country Europameisterschaft statt. Mit am Start der Kapfensteiner KTM Euro Motors Pilot Mario Hirschmugl auf seiner 500 EXC, der in der XC Pro Klasse einen guten 5.Platz einfahren konnte.

Mario: "Die Strecke war durch den Regen in den vorhergegangenen Tagen in einem guten Zustand und sehr griffig. Beim Start kam ich leider nicht optimal weg, da mein Motorrad zuerst nicht anspringen wollte. Aus der ersten Runde kam ich ca. auf Platz 7 zurück. Ich konnte im Laufe des Rennens noch 2 Plätze gutmachen und somit einen guten 5.Platz belegen.
Für mich war es das letzte Rennen der Saison und jetzt geht es erstmal in eine wohlverdiente Pause bevor es mit den Vorbereitungen für die nächste Saison losgeht.

fotos 20121024 hirschmugl

Ich bin mit dem heurigen Jahr sehr zufrieden, da ich durch meine Kreuzbandoperation im Winter erst sehr spät mit dem Training beginnen konnte. Weiters möchte ich mich bei allen meinen Sponsoren, Freunden , Helfern und Fans für die tolle Unterstützung bedanken."