Während sich die ISDE Teilnehmer auf 6 Tage mit der Weltelite vorbereiteten und sich andere in der Schlammhölle von Ampflwang wälzten konnten gut 50 Starter bei tollem Wetter am Just for Fun Rennen teilnehmen. Neues Rennen, neue Strecke ...das Fahrerniveau steigt. Das waren die einleitenden Worte in der Einladung zum Just for Fun - Königsberg Enduro 2012. Und diese Einladung bekam nicht jeder. Wie jedes Jahr wurden nur ca. 50 Fahrer zu dieser Veranstaltung geladen. Darunter nicht unbekannte Namen der Enduroszene...

 

Veranstalter-Homepage mit offiziellen Ergebnissen und Fotos: www.ridert.at

Das Königsberg Enduro findet jährlich im Herbst statt und wird vom ridert.at Team organisiert. Gemeint sind damit die Herren Ringhofer Adi und Degen Peter. Natürlich mit jeder Menge Helfer die vorwiegend aus den eigenen Familien stammen. Es soll ein Saisonabschlussrennen sein bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

fotos 20120927 koenigsberg1

Enstpannte Anmeldung, 1,5 Stunden Training und danach ein 2 Stunden Rennen. Für die Strecke 2012 wurde ein Anziehen der Daumenschrauben versprochen und auch eingehalten. Da wurde ein richtig kerniges Enduro geboten. Vom Start auf einem sehr großen Feld ging es mit Mördergrip in mehreren Schleifen zur Waldeinfahrt. Dieser gestaltete sich eng und teilweise recht steil. Gleich zu Beginn wurden 2 Auffahrten mit wenig Fehlertoleranz eingebaut. Mitten in der Strecke gab es noch einen Steinbruch mit einer superlangen, anspruchsvollen Auffahrt die auch nicht viel Fehler verzeiht, für einen geübten Endurofahrer im trockenen Zustand aber machbar ist. Für alle anderen gab es eine Umfahrung mit demenstpechend vielen Schleifen und Zeitverlust.

fotos 20120927 koenigsberg3
Der Rest der Strecke: Wunderbares, aber enges Waldsurven. Am Ende ging es nochmals auf die Wiese und als kleines Zuckerl auch noch über einen alten PKW.

Die Veranstalter haben sich da wirklich was angetan. Nach dem Rennen wurde mit den im Nenngeld inkludierten Gutscheinen gegessen und getrunken bevor der Live-Moderator zum Superfinale rief. Soll heißen: Beim Dartspiel kannst du dich noch nach vorne oder hinten arbeiten. Je nach Punkte beim Dartwerfen wurden zu den gefahrenen Runden noch weitere hinzugerechnet.

Dem Sieger dieses Rennens konnte aber hier nichts mehr passieren. Willi Hirschmann, Titelverteidiger aus 2011, konnte auch heuer bei Rennen und Dartwerfen voll punkten und gewinnt auch das Just for Fun Königsberg Enduro 2012. Der Steirer kämpfte mit seinem Landsmann Plöb Sigi fast bis zum Schluss um den Sieg. Plöb wurde beim Rennen 2ter,  vergeigte aber seine Dartpfeile und rutschte auf Rang 3 zurück. Den 2. Platz sicherte sich schließlich Hannes Blengl.

fotos 20120927 koenigsberg2

 

Fazit:
Eine entspannte Veranstaltung mit hohem Fahrer- und Streckenniveau. Eine Super After Race Party mit umgebauter Garage und kleinem Festzelt sowie Top Moderator und DJ. Und für alle Fahrer gab es Sachpreismengen für die die Arme zu kurz waren.