So und damit sich alle auskennen: 1. F.O.E. bedeutet soviel wie  "Flatout Open Enduro Championships". 2. Nein die bisherigen Macher der ACC gehen nicht in Pension 3. Ja diese Herrschaften werden euch im 10. Jubiläumsjahr mit einer neuen Rennserie beglücken :-) Zur Pressemitteilung: Die einzige Konstante ist die Veränderung: FLATOUT startet ab 2013 mit eigener, neuer Rennserie für Offroad Biker in Österreich durch! Leider ohne Baboons. Diese letzte ACC anno 2012 beendet auch die nunmehr neunjährige Kooperation mit dem „Importeur" der Cross-Country Idee in Europa, der Firma Baboons aus Deutschland!

Mit Baboons konnte für 2013 leider keine Einigung erzielt werden und damit wir uns noch näher an denWünschen unserer Teilnehmer orientieren können, agieren wir ab 2013 nun frei, offen und eigenständig mit einem leicht modifizierten Reglement. Es ist einfach an der Zeit, eine noch besser für Österreichische Verhältnisse angepaßte Serie zu starten! Die erfolgreiche Cross-Country Grundidee eines Ausdauer-Modus für mehrere Klassen und Lauflängen auf bekannten Rundenlängen, wie sie die Erfinder aller Cross Country Serien in den USA (GNCC-Grand National Cross Country; Anm.) praktizieren, ist nun auchalleinstehend reif für Österreich ", so Bernd Hupfauf von FLATOUT, „Wir werden aber um so mehr dafürsorgen, daß vom Einsteiger bis hin zum Profi alle ihre persönlichen Herausforderung finden werden!

20120917 FLYER FOEl

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

 

Unsere Website-Domain „Open-Enduro" sagt eh schon vieles aus: Offen für alle, offen für neues und gemacht für wahre Endurofahrer." Folgende Termine sollte man sich als ambitionierter Offroad-Biker, der die selektive Geographie der Österreichischen Strecken genauso schätzt wie die durch FLATOUT garantiert faire, sichere, und trotzdem entspannte Abwicklung schon mal vormerken:

Wir präsentieren stolz: Die FLATOUT Open Enduro Championships 2013

Lauf 1: Sa., 27. April 2013 – Launsdorf / KTN

Lauf 2: Sa., 25. Mai 2013 – Schrems / NÖ

Lauf 3: Sa., 15. Juni 2013 – Türnitz / NÖ

Lauf 4: Sa. 06. Juli 2013 - tba

Lauf 5: Sa., 31. August 2013 - tba

Lauf 6 - das Finale: Sa. 21. September 2013 – tba

Es bleibt auf den „FLATOUT Open Enduro Championships" bei einem eintägigen (Samstags-) Event mitdrei Läufen bei Laufzeiten zwischen 1,5 und 3 Stunden sowie einer neuen Team-Class. Es wird sicher alles andere als teurer als bisher, teilzunehmen. Auch die Bürokratie, also das Anmelde-Prozedere wird sich vereinfachen. Ab dem Österreichischen Nationalfeiertag, dem 26. Oktober 2012, wird die genaue Serien-Ausschreibung online auf www.open-enduro.at bekanntgegeben, und die Austragungsorte –meist bekannte, verläßliche Partner, die hier mitziehen werden – sollten bis dahin terminlich exakt feststehen. Auch die Anmeldung zum ersten Lauf – und damit der Run auf die besten Startplätze im ersten Lauf - sollte schon mit dem Nationalfeiertag am 26. Oktober beginnen können!

 

„Wir sind uns sicher, 2013, zum 10. Jahrestag unserer Veranstalter-Arbeit im 2-Rad Offroad Motorsport,eine nochmals verbesserte Formel gefunden zu haben und freuen uns auf alle Teilnehmer, die uns 2013 ihr Vertrauen schenken werden. Wir, also die FLATOUT-Crew, werden unsere Rider sicher nicht enttäuschen, sondern ihnen eine noch bessere Plattform für unseren geliebten Endurosport bieten können ", so FLATOUT's Streckenchef und Ex Extrem-Enduro Profi Dieter Happ.