Wie computergesteuert spult Kärntensport/Helohaus Enduropilot Werner Müller seine Rennen in der Slowenischen SXC-Serie ab. Am Wochenende gewann der 45-jährige Kappler in Slovenske Konjice auch den dritten Saisonlauf in der Profiklasse E3. Es war ein 1,5 Stunden Rennen wie in der „Wüste“, staubtrocken und Temperaturen an die 40 Grad. Trotz allem Mensch und Maschine hielten durch. Dementsprechend freue ich mich über Sieg Nr.3 in Serie, so Werner der nun mit dem Maximum von 75 Zählern die Zwischentabelle klar anführt. www.werner-mueller.at.