Am Offroad Tag 3 schlägt die Red Bull Romaniacs mit 19.000 Höhenmetern und Vollgaspassagen erbarmungslos zu; Jarvis fährt an der Spitze ein einsames Rennen, Birch und Letti machen den zweiten Platz unter sich aus. Der vorletzte Tag der 2012er Red Bull Romaniacs begann um 5.55 Uhr am Morgen bei frostigen Temperaturen. Die wärmende Sonne schien in diesem Tal unerreichbar fern zu sein. Die von den vorangegangen Strapazen völlig erschöpften Fahrer warteten frierend auf ihren Start. Während die Teilnehmer des Rennens noch darüber nachdachten, wie sie den Tag überstehen und am schnellsten ihren Rhythmus finden, nahm der Plan von Trackmanager Klaus Sorensen langsam Gestalt an. Ausnahme Graham Jarvis ... >>Zur Red Bull Romaniacs Info<<.