Es war eine perfekte Saison für Taddy Blazusiak (PL), der nach einem sensationellen Erfolgslauf Sonntagnacht zum SuperEnduro-Weltmeister 2012 gekrönt wurde. Darüber hinaus gewann der KTM Pilot und fünffache Erzberg-Sieger im vergangenen Jahr die erste Goldmedaille bei den X-Games im EnduroCross sowie alle Rennen der amerikanischen EnduroCross Serie. Das aufstrebende Talent Jonny Walker (UK) wurde Geamt-Zweiter und landete auf seiner KTM im ausverkauften Palau St. Jordi Stadium vor über 9000 Zuschauern auf Rang 3. Ebenfalls in Barcelona mit dabei war E2-Werksfahrer Cristobal Guerrero, der zwar hervorragende Starts erwischte, aber mit Unterarmkrämpfen zu kämpfen hatte. Der junge Spanier beendete die SuperEnduro-Saison auf dem hervorragenden fünften Platz.   >>Zur Online Info<<