Auch neue GoldenTyre-Fahrer beim Extreme-Enduro-Saisonauftakt erfolgreich: Er ist nicht zu bremsen: Der Extrem-Enduro-König Graham „Grimbo" Jarvis startet das Jahr 2012, wie er das alte beendete. Mit seiner GoldenTyre-bereiften Flite Husaberg holte er am vergangenen Wochenende den nächsten Sieg der Extraklasse beim „Tough One 2012". Nicht nur Jarvis war erfolgreich: Mit zwei Punkten hinter dem Zweitplatzierten Wayne Braybrook kam Ben Hemingway als Dritter ins Ziel. Seit Jahresbeginn fährt der Engländer ebenso wie sein Bruder Dan auf Enduro-Reifen und Mousse der italienischen Marke GoldenTyre. Beide mit Erfolg: Dan Hemingway pilotierte seine KTM knapp hinter seinem Bruder ins Ziel holte sich Platz 4. Der Österreicher Lars Enöckl fuhr in England ebenfalls auf GoldenTyre und landete mit seiner KTM auf einem guten siebten Rang..

Seit Dezember 2011 neu in der GoldenTyre-Familie ist ebenfalls der deutsche Carsten Stranghöner, der beim „Tough One" Platz 10 belegte. Der 11-fache Deutsche Trial-Meister startet 2012 im Extreme Enduro und vertraut hierbei auf den Marktführer im Extreme-Enduro-Motorsport GoldenTyre. „Von Carsten ist sicher 2012 noch mehr zu erwarten. Als ausgewiesener Trialspezialist bringt er alles mit, um in diesem Sport erfolgreich zu sein. Nur den Speed der Enduro-Extremisten muss er verbessern", resümiert Jens Engelking, Geschäftsführer der Pnebo GmbH und verantwortlich für den Exklusivvertrieb der Marke GoldenTyre in Deutschland. „Eine Top-10-Platzierung beim überhaupt erst dritten Extreme Enduro Rennen seiner Karriere und das mit all den technischen Problemen mit denen er hier zu kämpfen hatte, ist eine beachtliche Leistung. Ich bin sicher dass wir von Carsten in diesem Jahr noch viel hören werden."

fotos_20120120_lars_enoeckl 

„Mittlerweile rüsten wir nahezu die komplette Weltelite im Extreme-Enduro aus", so Engelking weiter, „Und mit Carsten haben wir neben Andreas Lettenbichler noch einen weiteren deutschen Top-Fahrer unter Vertrag, darauf sind wir besonders stolz. Wir freuen uns auf ein spannendes Extreme-Enduro-Jahr!"

„Tough" und erfolgreich in England

Graham „Grimbo" Jarvis räumte 2011 alles ab und gewann acht von neun Extreme-Enduro-Rennen – absolute Weltklasse. Auch beim ersten großen Hard Enduro Event in 2012 enttäuschte der 37-Jährige Brite nicht: Bei heftigsten Bodenbedingungen mit Wasser und Schlamm sowie einigen Abschnitten unter Eis mussten die Piloten beim „T1" all ihr Können unter Beweis stellen. Jarvis dominierte von Beginn an und fuhr schließlich 14 Runden aus. Seine britischen Landsmänner Wayne Braybrook (Sherco) und Ben Hemingway (KTM / GoldenTyre) schafften 13 Runden und sicherten sich damit einen Platz auf dem Podium.

Auszug aus Gesamtwertung „The Tough One 2012":

1.      Graham Jarvis (UK), Flite Husaberg/GoldenTyre

2.      Wayne Braybrook (UK), Sherco

3.      Ben Hemingway (UK), KTM/GoldenTyre

4.      Dan Hemingway (UK), KTM/GoldenTyre

5.      Mecior Faja (ESP), KTM

6.      Alex Wigg (UK), GAS GAS

7.      Lars Enöckl (AUT), KTM/GoldenTyre

8.      Jesus Zavala (MEX)

9.      Joao Ribiero (POR)

10. Carsten Stranghöner (GER), GAS GAS/GoldenTyre

Über GoldenTyre 

GoldenTyre ist im nationalen und internationalen Offroad-Rennsport etabliert und in der Offroad-Szene ein fester Begriff. Die renommierte Reifenmarke aus „Bella Italia" stattet mehrere nationale und internationale Top-Teams und Fahrer der Motocross-Weltmeisterschaft, Europameisterschaft sowie der nationalen Masters-Serie aus. Als Lieferant (Einheitsreifen) für die Supermoto Europa- und Weltmeisterschaft ist GoldenTyre ebenfalls auf internationaler Bühne auf höchstem Niveau erfolgreich unterwegs. Auch in Deutschland wächst die Fangemeinde des Motocross- und Endurosports und damit der Bedarf an entsprechender Bereifung. Das Produktportfolio von GoldenTyre umfasst eine Vielzahl an Bereifungsmöglichkeiten für unterschiedliche Fahrbahnbeschaffenheiten: Motocross, Minicross, Enduro, Mousse, Scooter Supermoto und Transportreifen.

Informationen zum Produkt: www.goldentyre-motorradreifen.at