Mika Ahola war ein finnischer Endurosportler. Er war siebenmal Mitglied der siegreichen Six-Days-Trophy-Nationalmannschaft sowie Weltmeister 2007 und 2010 in der Klasse E2, 2008 und 2009 in der Klasse E1 und 2011 in der Klasse E3. Am Neujahrstag 2012 gab Ahola seinen Rücktritt vom Endurosport bekannt. Mika Ahola erlag am 15. Januar 2012 in einem Krankenhaus in Barcelona schweren inneren Verletzungen die er sich bei einem Trainingssturz wenige Wochen zuvor zugezogen hatte. >>Wikipedia-Link<<     >>Finnische Seite<<