Das siebente und letzte Masters-Rennen geht am Sonntag, den 23. Oktober (Start um 09.00 Uhr), über die Marathondistanz von sechs Stunden. „In vier Klassen ist der Gesamtsieg noch nicht vergeben. Und auch um die Podiumsplätze wird noch arg gerittert. Das Rennen in Schrems hat lange Tradition. Heuer bieten die Damen und Herren vom veranstaltenden „EC Granitbeisser“ wieder besondere Leckerbissen. Lechner: „Der Abschnitt, der so sehr an Le Touquet erinnert, geht jetzt noch im vierten Gang Vollgas. Beim Rennen wird sich das aber schnell ausfahren. Dann ist Wellenreiten angesagt.“ Mit im Programm ist auch wieder die kernige Waldabfahrt, bekannt aus dem Herbstgranitbeisser 2010. Im Anschluß findet die Cup Siegerehrung mit Sach- und Pokalpreisen für die Top 5 der Jahreswertung statt. Zusätzlich werden unter allen anwesenden Teilnehmern 3 Gratis Startplätze für das Saisonauftaktrennen 2012 und weitere Sachpreise verlost. www.enduromasters.at